5ace3c58

1.1.52. Der Brennstoff (die Dieselmotoren)


Der Dieselbrennstoff nach DIN EN 590.

Die zetanowoje Zahl nicht weniger 49.

Der Brennstoff RME (der Biodieselbrennstoff) nach DIN 51 606.

Die Autos mit dem Dieselmotor können auf dem Brennstoff RME (maslorastitelnom metilestere) bewirtschaftet werden.

Die Besonderheiten der Nutzung des Brennstoffes RME

Den Brennstoff RME bekommen aus dem Pflanzenöl (vorzugsweise rapsowogo die Öle) mittels des chemischen Prozesses, bei dem sich das Pflanzenöl und das Methanol mit Hilfe des Katalysators in den Brennstoff RME verwandelt.

Der Brennstoff RME enthält den Schwefel fast nicht. Deshalb bei der Verbrennung dieses Brennstoffes hebt sich die Dioxide des Schwefels fast nicht heraus.

Die Lebensmittel der Verbrennung enthalten weniger

 – Die Oxide des Kohlenstoffes,
 – Des nicht verbrennenden Kohlenwasserstoffs,
 – Der festen Teilchen (zum Beispiel, des Rußes), als es sich bei der Verbrennung des traditionellen Dieselbrennstoffes ergibt.

Der Inhalt aller schädlichen Stoffe in den durcharbeitenden Gasen ist weniger, als es von den gesetzgebenden Normen erforderlich ist.

Der Brennstoff RME wird leicht zerlegt es ist biologisch.

Der Brennstoff RME spart die ausreichende Fließbarkeit bis zur Temperatur ungefähr–15 ° S auf

Der Brennstoff RME kann in einer beliebigen Proportion mit dem gewöhnlichen Dieselbrennstoff gemischt sein.

Kann nur nesnatschitel noje die Verschlechterung tjagowodinamitscheskich der Qualitäten des Autos bemerkt werden.

Die Kosten des Brennstoffes RME können etwas höher sein.

Der Betrieb in den Winterbedingungen

Unter Anwendung vom Sommerdieselbrennstoff bei der Temperatur der äusserlichen Luft ist es 0 ° Mit niedriger können sich die Verstöße in der Arbeit des Motors treffen, da der Brennstoff wegen des Ausfalles des Paraffins zähflüssig wird.

Deshalb verwenden im Laufe von der kalten Periode des Jahres den Winterdieselbrennstoff, der je nach seiner Marke die störungsfreie Arbeit des Motors bei der Temperatur bis zu 15 ° Mit oder bis zu–22 ° S gewährleistet

Die Anwärmung des Brennstofffilters

Das Auto ist von der Einrichtung der Anwärmung des Brennstofffilters ausgestattet. Dank ihm der Brennstoff, der auf seine Anwendung bei der Temperatur bis zu–15 ° Mit berechnet ist, kann man bei der Temperatur ungefähr bis zu–25 ° S verwenden

Wenn es bei der Lufttemperatur–25 ° Um dem Brennstoff niedriger ist wurde so dick, dass der Motor nicht gelassen wird, genug, dem Auto eine bestimmte Zeit postojat im erwärmten Raum zu geben.

Zum Dieselbrennstoff ist nötig es verschiedenen Zusatz, das Benzin und die übrigen Zusätze, die seine Fließbarkeit erhöhen nicht beizumischen.