13. Die Heizung, die Lüftung


Die Details des Systems der Heizung und der Lüftung

1 – die Klammer,
2 – der Filter des Blütenstaubs,
3 – der Körper,
4 – sopla obduwa der Windschutzscheibe,
5 – sopla obduwa der Seitengläser,
6 – die Flure sopla,
7 – der querlaufende Träger,
8 – der Adapter,
9 – der Block des Heizkörpers,
10 – der Lüfter des Heizkörpers,
11 – der Adapter,
12 – die dekorative Lasche des Paneels der Verwaltung vom Heizkörper,
13 – das Paneel der Verwaltung vom Heizkörper,
14 – der Block der Regler des Heizkörpers,
15 – trossiki,
16 – der Heizkörper des Heizkörpers,
16 – der linke untere Windkanal,
18 – das Verbindungsstück,
19 – der obere Windkanal,
20 – der Verteiler des Stroms der Luft

Die Luft, die vom System der Lüftung in den Salon des Autos gereicht wird, kann oder gekühlt werden je nach den Bedingungen des Komforts, die mit dem Fahrer und mit den Passagieren gewählt werden aufgewärmt werden. Die Systeme der Heizung und kondizioni rowanija sind geteilt, jedoch befinden sich die Anlagen und die Knoten dieser Systeme in der Personenabteilung im allgemeinen Körper unter dem Paneel der Geräte. Der ganze Strom ist es go in den Salon der Luft gereicht begibt sich für das Erwärmen oder die Abkühlung durch einen und derselbe Mantel. Die Temperatur und die Geschwindigkeit des Stroms der Luft wird mit Hilfe ein und derselbe Verwaltungsorgane reguliert.

Die Wärme, die bei der Arbeit des Motors gewählt wird, wird von der kühlenden Flüssigkeit zum Heizkörper des Heizkörpers, der im Salon gelegen ist übergeben. Der zugeführte Strom der Luft vom System der Lüftung geht durch den Heizkörper und wird von der Wärme der kühlenden Flüssigkeit des Motors, die innerhalb des Heizkörpers verläuft erwärmt.

Das System der Konditionierung entfernt die überflüssige Wärme und die Feuchtigkeit aus dem Salon entsprechend den physischen Hauptprinzipien. Das Kühlmittel, das in Form von der Flüssigkeit in jenem Teil des Systems zirkuliert, wo der hohe Druck unterstützt wird, verdampft und verwandelt sich ins Gas auf dem Grundstück des niedrigen Drucks. Bei der Erweiterung des Gases geschieht die Abkühlung, die von der Auswahl der Wärme aus der Luft begleitet wird, gereicht vom Lüfter in den Personensalon und die Senkung seiner Temperatur. Weiter gibt je nach dem Durchgang durch den Kondensator das Kühlmittel die absorbierte Wärme der Luft zurück. Der Zyklus der Auswahl der Wärme setzt sja unendlich lange je nach der Zirkulation des Kühlmittels nach der geschlossenen Kontur fort. Aus der Luft, die in den Salon gereicht wird, geschieht die Entfernung der Feuchtigkeit infolge der Kondensation auf dem Verdampfer der Kühlkamera.

Das System der Klimaregelung stellt die potentielle Gefahr dar. Bei ihrer Bedienung wird die Beachtung bestimmter Regeln gefordert. Für die Ausführung der Mehrheit der Operationen nach der Reparatur und der Bedienung des Systems kondizioni rowanija wird die spezielle Ausrüstung und bestimmte Fertigkeiten der Arbeit gefordert.

Die Lüftung der Karosserie wird mittels der Bildung des durchgehenden Stroms der Luft gewährleistet. Die frische Luft gerät ins Auto durch den Lufteinlauf, ist nyj vor der Windschutzscheibe gelegen. Der Strom der Luft erscheint nach draußen durch die Abschlußkanäle, die auf beiden Seiten die Karosserien neben den hinteren Dämpfern gelegen sind.

Die Größe des Stroms der Luft wird vom Vierschnelllüfter reguliert.

Das System der Anwärmung der Luft des gemischten Typs ist für das schnelle Reagieren zur Veränderung der Lufttemperatur im Salon und der Verkleinerung des Pulsierens der Temperatur der aufgewärmten Luft vorbestimmt. Die kühlende Flüssigkeit des Systems der Abkühlung des Motors zirkuliert im Heizkörper des Heizkörpers ständig und der Strom der kühlenden Flüssigkeit wird nicht reguliert. Ein regulierter Faktor ist die Lufttemperatur, die sich smessitelnoj saslonkoj, bestimmend die Anzahl der Luft, prochodjaschtsche go durch den Heizkörper des Heizkörpers vor seinem Treffen in den Salon des Autos ändert.

Für die Ausnahme des Treffens in den Salon des Autos der frischen Luft gibt es das Regime rezirkuljazii der Luft.

Die Vorsichtsmaßnahmen bei der Bedienung des Systems der Klimaregelung

Das System der Konditionierung wird vom Kühlmittel "Freon R12" zurechtgemacht, und die Details des Systems befinden sich unter dem Arbeitsdruck über 300 Atmosphären. Eine Quelle der erhöhten Gefahr bei der Fehlwartung des Systems vom nicht vorbereiteten technischen Personal und bei der Nutzung nicht der gehörigen Ausrüstung ist der hohe Druck und die chemische Einwirkung des Kühlmittels.

Das Autokühlmittel "Freon R12" verfügt über die gefährliche Einwirkung auf die Umwelt. Für den Schutz der Umwelt die Firma schreibt der Volkswagen vor, bei der Dekompression des Systems der Konditionierung die Ausrüstung nach der Verwertung und der Überarbeitung, versorgt mit dem Zertifikat des Versicherungslabors (UL) zu verwenden.

Das System der Konditionierung soll bedient werden ist nym vom technischen Personal, das den sicheren Arbeitsverfahren unter Ausnutzung der gehörigen Ausrüstung unter Beachtung der Regeln der Dekompression ausgebildet ist, eingeführt mit den Aufnahmen der Gebühr und der Ordnung der Aufbewahrung des Autokühlmittels außerordentlich vorbereitet.

Lassen Sie den Kontakt des Kühlmittels von der Haut nicht zu.

Bei der Arbeit neben dem System der Konditionierung ziehen Sie die Schutzbrillen an.

Beim Treffen des Kühlmittels auf die Haut oder die Augen zerreiben Sie die getroffene Stelle nicht. Sofort waschen Sie vom kalten Wasser im Laufe von den nicht weniger 15 Minuten aus. Sofort wenden sich zum Arzt oder an die Heilinstitution. Die Selbstheilung wird nicht zugelassen.

Im neuen Ballon wird das Kühlmittel unter dem Druck bewahrt. Sie bewahren den Ballon bei der Temperatur nicht höher 50 ° S.Prinimajte des Maßes, der das Fallen des Ballons von der Höhe oder andere Situationen ausschließt, die zu seiner Beschädigung bringen können.

Die Arbeiten ist nötig es im gut lüfteten Raum durchzuführen. Das Kühlmittel verdampft schnell, bringt zur Verkleinerung des Zuganges des Sauerstoffs und der erschwerten Atmung.

Das gasförmige Kühlmittel ist als die Luft schwerer und verhältnismäßig schnell soll sich unten, zum Beispiel, unter dem Auto versammeln.

Bei der Verbrennung des Kühlmittels bildet sich das giftige Gas. Sie bewahren das Kühlmittel fern von den offenen Quellen des Feuers. Sie rauchen nicht. Bei der Benutzung flammend tetscheiskatelem vermeiden Sie das Einatmen des Rauchs.

Bei der Durchführung der Schweissarbeiten unweit des Systems der Klimaregelung immer entfernen Sie aus ihr das Kühlmittel. Das Elektroschweißen unweit der Rohrleitungen mit dem Kühlmittel kann die Zerlegung des Kühlmittels unter dem Einfluß von der ultravioletten Ausstrahlung herbeirufen.

Affizieren Sie das Detail des Systems der Konditionierung der hohen Temperatur oder der offenen Flamme nicht. Die Überhitzung kann zur Erhöhung des Drucks im System und der Entzündung bringen.

Die Reinigung des Kondensators oder des Verdampfers mit Hilfe wasser- ein Paar wird nicht zugelassen. Es ist nötig nur das kalte Wasser oder die zusammengepresste Luft zu verwenden.