10. Die Lenkung


Das Steuerrad mit vier Stricknadeln

1 – das Steuerrad,
2 – der elektrische Stecker,
3 – die fixierenden Klammern,
4 – der Airbag,
5 – der Bolzen, 75 Nm,
6 – der Bolzen mit der gerieften Herausnahme schlüsselfertig, 60 Nm,
7 – die Platte,
8 – der wiederkehrende Kontaktring,
9 – die Mäntel,
10 – der Riegel

Die Lenkung besteht aus dem Steuerrad, der Steuerspalte, des Mechanismus der Lenkung und der querlaufenden Steuermänner tjag. Für die Bequemlichkeit des Betriebes des Autos ist die Regulierung des Steuerrads nach der Höhe auf 28 mm und in der längslaeufigen Richtung auf 50 mm vorgesehen.

Das Steuerrad ist auf der Steuerspalte gefestigt und übergibt die Bemühung auf gezahnt rejetschnuju die Sendung.

Gezahnt rejka des Steuermechanismus von jeder Seite ist mit dem querlaufenden Steuerluftzug mittels des Kugelgelenkes verbunden. Die Steuermänner des Luftzuges übergeben die Kraft durch die Steuerspitzen und die Wendefäuste auf die Vorderräder. Die rejetschnoje Lenkung verfügt über den leichten Lauf hat ljufta beim Drehen des Steuerrads von der Stütze bis zum Anschlag nicht. Die Lenkung fordert die Bedienung tatsächlich nicht, es ist nötig ständig den Zustand der Schutzkappen der Kugelgelenke jedoch zu prüfen.

Für die Erleichterung der Wendung des Steuerrads wird der hydraulische Verstärker der Lenkung festgestellt. Er besteht aus der fetten Pumpe, des erweiternden Behälters und masloprowodow. Die Pumpe wird vom Motor durch poliklinowoj der Riemen in Betrieb gesetzt. Die Pumpe reicht das Öl aus dem Behälter unter dem großen Druck zum Ventil, das in der Steuersendung gelegen ist. Das Ventil ist mit der Welle der Lenkung mechanisch verbunden und reicht das Öl in sawissimos ti von der Wendung des Steuerrads zur entsprechenden Seite des Arbeitszylinders. Das Öl drückt auf den Kolben gezahnt rejki und auf Kosten davon unterstützt die Bewegung des Steuerrads. Gleichzeitig stößt der Kolben das Öl andererseits des Arbeitszylinders durch die wiederkehrende Rohrleitung zurück in den erweiternden Behälter hinaus.

Im zentralen Teil des Steuerrads ist der Luftairbag für den Fahrer bestimmt. Der Luftairbag ist seitens des Fahrers wie die Standardausrüstung auf allen Modellen bestimmt. Das System der Sicherheit reiht sich beim Einschluss der Zündung ein und wird vom Sensor der Verzögerung, der in die Steuereinheit aufgenommen ist aktiviert. Bei Vorhandensein vom Defekt im System des Luftairbags auf der Kombination der Geräte flammt das Kontrolllämpchen auf.

Bei der Ausführung beliebiger Arbeiten auf dem Auto, ausgestattet vom Luftairbag, bei der Umstellung und der Aufbewahrung des Airbags muss man die folgenden Vorsichten beachten:

 – Den Akkumulator beim arbeitenden Motor nicht auszuschalten;
 – Die Klemme des Akkumulators nicht auszuschalten, wenn sich im Salon des Autos die Menschen befinden;
 – Bei der Ausführung beliebiger Arbeiten auf dem System der Sicherheit oder der Durchführung des Elektroschweißens auf dem Auto desaktiwirujte das System der Sicherheit;
 – Wenn die Kontrolllampe der Alarmanlage des Systems der Sicherheit brennt, muss man sich sofort auf die Station der technischen Wartung wenden;
 – Den Luftairbag transportieren es muss abgesondert vom Sack nach oben;
 – Bei der Beförderung, die Hand auf den Airbag nicht zu unterbringen,
 – Den Airbag nicht zu werfen;
 – Den Airbag nicht zu ordnen;
 – Das Treffen auf den Airbag der Lösungsmittel oder der reinigenden Stoffe auszuschließen;
 – Den Airbag der Temperatur von oben 80 ° Mit nicht zu affizieren;
 – Den Kontakt des Airbags mit der offenen Flamme nicht zuzulassen;
 – Stellen Sie auf das Auto den Airbag mit den Defekten oder den Beschädigungen nicht fest.

Bei Vorhandensein von den Seitenairbags, die in den Rücken der Vordersitze bestimmt sind, man muss nur die Kappen für die Vordersitze, empfohlen von der Firma den Volkswagen verwenden.


Die Warnung

Strengstens wird es verboten, schweiss- und richtowotschnyje die Arbeiten auf den Details des Systems der Lenkung zu erzeugen. Bei der Anlage muss man neu samokontrjaschtschijessja die Muttern verwenden.


Vor der Abnahme den Airbag erfüllen Sie die folgenden Handlungen:

 – Werden die Zündung abstellen und nehmen Sie die Leitung der Masse vom Akkumulator ab. Bei der Abnahme der Leitung der Masse vom Akkumulator im Salon des Autos sollen sich die Menschen nicht befinden;
 – Isolieren Sie die Leitung, die zur negativen Klemme des Akkumulators damit zu vermeiden das zufällige Anschließen der Leitung angeschaltet wird;
 – Schalten Sie den elektrischen Einkontaktstecker für die Abgabe der Betriebsspannung zum System des Airbags aus;
 – Stellen Sie die Vorderräder für die Bewegung gerade vorwärts fest.


Die Warnung

Die Nichtbefolgung der obendargelegten Forderungen kann zum Ausfall des Systems des Airbags bringen.