9. Der Fahrteil


Die Vorderachsfederung

1 – der Stützträger,
2 – die Amortisationstheke,
3 – die Konsole,
4 – der untere Rahmen,
5 – der Stabilisator der querlaufenden Immunität,
6 – die Antriebswelle,
7 – das Dreischultergelenk,
8 – der obere hintere querlaufende Hebel,

9 – der Steuerluftzug,
10 – der obere querlaufende Vorderhebel,
11 – die Wendefaust,
12 – die hydraulische Stütze,
13 – der untere hintere querlaufende Hebel,
14 – der untere querlaufende Vorderhebel,
15 – der Ohrring des Stabilisators


Die Elemente der Vorderachsfederung

1 – der Träger der oberen Stütze der Vorderachsfederung,
2 – samokontrjaschtschajassja die Mutter, 50 Nm +  dowernut auf 90 °,
3 – ajba,
4 – samokontrjaschtschajassja die Mutter, 20 Nm,
5 – der Bolzen, 65 Nm,
6 – die Scheibe,
7 – der Bolzen, М10х60,
8 – der obere querlaufende Vorderhebel,
9 – der Bolzen, 7 Nm,
10 – der Bolzen,
11 – der Bolzen М10х100,
12 – samokontrjaschtschajassja die Mutter, 45 Nm,
13 – samokontrjaschtschajassja die Mutter, 40 Nm,
14 – die Wendefaust,
15 – der obere querlaufende Vorderhebel,
16 – die Amortisationstheke,
17 – der Bolzen М12х1,5х120,
18 – der untere hintere querlaufende Hebel mit der hydraulischen Stütze,
19 – der Bolzen,
20 – der Bolzen, 10 Nm,
21 – die Schutzplatte,
22 – die Mutter, 100 Nm,
23 – der Bolzen М12х1,5х85,
24 – die Scheibe,
25 – samokontrjaschtschajassja die Mutter mit den Kerben,  90 Nm,
26 – der untere querlaufende Vorderhebel,
27 – samokontrjaschtschajassja die Mutter mit den Kerben, 70 Nm,
28 – der Bolzen М12х1,5х100,
29 – der Ohrring des Stabilisators,
30 – der Bolzen М12х1,5х105, 110 Nm + dowernut auf den Winkel 90 °,
31 – der Bolzen М8х25, 25 Nm,
32 – die Platte der Unterstützung des unteren Vorderrahmens,
33 – samokontrjaschtschajassja die Mutter, 90 Nm + dowernut auf den Winkel 90 °,
34 – samokontrjaschtschajassja die Mutter mit den Kerben, 90 Nm,
35 – der Bolzen М10х70, 70 Nm,
36 – der untere Vorderrahmen,
37 – der Bolzen,
38 – die Platte,
39 – die Antriebswelle mit den Gelenken der gleichen Winkelgeschwindigkeiten,
40 – der Bolzen М10х20, 80 Nm,
41 – die Antriebswelle mit trechpletschim vom Gelenk,
42 – die Klemme,
43 – grubenbau- kolpatschok,
44 – die Platte,
45 – die Befestigung    der Amortisationstheke

Die Warnung

Bei der Anlage muss man neu samokontrjaschtschijessja die Muttern 2, 4, 12, 22, 23, 25, 27, 33, 34 verwenden.

Von der unteren Seite gajek 25, 27, 34 gibt es die speziellen Kerben und bei der Anlage muss man die Mutter mit solchen Kerben verwenden.

Bei der Anlage wäre es wünschenswert, die neuen Bolzen 7, 17, 19, 28, 30, 35 zu verwenden.

Bei der Verzögerung des Bolzens soll das 19 Auto auf den Rädern stehen.

Die Momente der Verzögerung des Bolzens 19:
  – Der Bolzen М14 (der Umfang schlüsselfertig 14 mm) 115 Nm + dowernut auf den Winkel 180 °,
  – Der Bolzen М16 (der Umfang schlüsselfertig 17 mm) 190 Nm + dowernut.

Die Momente der Verzögerung des Bolzens 37:
  – Der Bolzen М8 40 Nm,
  – Der Bolzen М10 80 Nm.

Der Bolzen 40 wird für die Befestigung der Drahtwellen mit trechpletschim vom Gelenk verwendet.

Den Hebel 15 kann man nur zusammen mit dem Träger abnehmen.

Wenn aus der hydraulischen Stütze das Öl folgt, muss man die Stütze ersetzen.

Der Zeiger auf dem Ohrring 29 bezeichnet auf den Vorderteil des Autos.

Es wird verboten, das Auto für den unteren Vorderrahmen 36 zu heben.

Die Klemme 42 wird auf den unteren querlaufenden Vorderhebel festgestellt.


Die Aufhängung ist ein verbindendes Glied zwischen der Karosserie und den Rädern. Durch sie werden auf die Karosserie der Kräfte, die auf die Räder einwirken übergeben. Die Elemente, die in die Aufhängungen eingehen, mildern die dynamischen Belastungen, verringern die Schwingungen der Karosserie, gewährleisten die gute Immunität und den Fluss des Laufs des Autos.

Zum tragenden Element der Vorderachsfederung dient der untere querlaufende Vorderbalken. Die Kraftanlage nimmt sich zum Balken durch die entsprechenden Stützen zusammen.

In der Vorderachsfederung des Autos sind vier unabhängige querlaufenden Hebel bestimmt. Dabei verringert sich die Sendung der Vibration auf die Karosserie des Autos.

Die zylindrischen Federn in der Gebühr vom innerhalb ihrer bestimmten Dämpfer mi stellen die Amortisationstheke dar. Das Oberteil der Amortisationstheke nimmt sich zum oberen Träger der Vorderachsfederung, und unter – zum querlaufenden Hebel zusammen.

Das Drehmoment von der Getriebe zu den Rädern wird unter Ausnutzung der Antriebswellen mit den Gelenken der gleichen Winkelgeschwindigkeiten übergeben.

Jede Welle besteht aus drei Teilen: der inneren und äusserlichen Gelenke der gleichen Winkelgeschwindigkeiten (SchRUSsow) und des zentralen Teiles der Welle.

Die schlizewoj Spitze des Körpers des äusserlichen Gelenkes wird in die Radnabe eingestellt und wird von der Mutter fixiert. SchRUSsy werden konsistentnoj mit dem Schmieren eingeschmiert, das nur bei der Auseinandersetzung des Gelenkes ersetzt wird.


Die Warnung

Strengstens wird es verboten, schweiss- und richtowotschnyje die Arbeiten auf den Elementen der Vorderachsfederung zu erzeugen. Unbedingt erzeugen Sie den Ersatz samokontrjaschtschichsja der Muttern, sowie der Bolzen mit den Spuren der Korrosion.