5ace3c58

1.1.4. Die fernbetätige Radioverwaltung der Schlösser


Mittels fernbetätig der Radioverwaltungen lenija ohne Anwendung der gewöhnlichen Schlüssel kann man die folgenden Operationen verwirklichen:

 – Mit Hilfe des zentralen Systems der Blockierung der Türen otpirat und die Schlösser der Türen zu verschließen,
 – Aufzunehmen und die Selbstversicherung und das Schutzsystem die Signalisierungen auszuschalten,
 – Die Handlung des Regimes der Eröffnung der abgesonderten Tür nur von der Tür den Fahrer zu beschränken,
 – Die innere Beleuchtung aufzunehmen.

Der Radiosender mit den Batterien ist im Kopf des Schlüssels des Autos aufgestellt. Die Radioaufnahme nik befindet sich im Salon des Autos.

Die maximale Größe des Radius der Handlung hängt von vielen Faktoren ab. Mit der Entspannung der Batterie verringert sich der Radius der Handlung.

Das Aufschließen und die Verriegelung des Autos 

Für das Aufschließen des Autos ist nötig es, sich in der Zone der Handlung der Einrichtung befindend, den Schlüssel in der Richtung des Autos zu richten und auf die Schaltfläche des Aufschließens (der Zeiger 1 kurzzeitig zu drücken). Für die Verriegelung des Autos ist nötig es kurzzeitig auf die Schaltfläche der Verriegelung (der Zeiger 2) zu drücken. Auf den doppelten Druck der Schaltfläche der Verriegelung (der Zeiger 2), schalten Sie die Selbstversicherung und das Schutzsystem der Signalisierung aus, was vom kurzzeitigen Blinzeln der Register der Wendungen begleitet wird.

Während der ganzen Zeit des Druckes auf die Schaltflächen des Aufschließens und der Verriegelung im Kopf des Schlüssels blinzelt die Kontrolllampe. Wenn diese Lampe nicht blinzelt, ist also die Batterie im Schlüssel entladen. Der Zustand der Batterie folgt im Serviceunternehmen den Volkswagen zu prüfen, wo die Batterie falls notwendig ersetzen werden.

Bei den aufgenommenen Systemen der Selbstversicherung und der Schutzsignalisierung, wenn das Auto mit Hilfe der Schaltfläche des Aufmachens der fernbetätigen Radioverwaltung losgelöst ist, werden alle Schlösser automatisch gesperrt, falls im Laufe von 30 Sekunden keine Tür des Autos, der Deckel des Gepäckraumes (die Hintertür) geöffnet war. Die Selbstversicherung und das Schutzsystem der Signalisierung in dieser stehen 30 Sekunden still. Dank ihm wird das zufällige Aufschließen des Autos in der Zone der Handlung der fernbetätigen Radioverwaltung der Schlösser verhindert.

Das Aufschließen der abgesonderten Tür

Das Aufschließen beim aufgenommenen Regime des Aufschließens der abgesonderten Tür

Für das Aufschließen des Autos ist nötig es, sich in der Zone der Handlung der fernbetätigen Radioverwaltung befindend, den Schlüssel auf das Auto und einmal, die Schaltfläche des Aufschließens (der Zeiger 1 kurzzeitig zu drücken zu richten).

Es ist nur eine Tür des Fahrers jetzt losgelöst. Sofort werden die Selbstversicherung und das Schutzsystem der Signalisierung ausgeschaltet, was vom Blinzeln aller Register der Wendungen begleitet wird.

Auf den zweieinmaligen Druck der Schaltfläche des Aufschließens (der Zeiger 1) werden alle Schlösser des Autos losgelöst werden.

Die Selbstversicherung und das Schutzsystem der Signalisierung werden ausgeschaltet.

Die Synchronisation

Falls es das Auto auf den Druck der entsprechenden Schaltfläche der Fernsteuerung nicht otpirajetsja, zu vermuten ist nötig, dass die Kodes des Schlüssels und der Steuereinheit auf dem Auto nicht mehr übereinstimmen. Es kann geschehen, wenn früher die Schaltflächen der Verwaltung außerhalb der Zone der Handlung des Systems oft drückten.

Man muss wieder die Synchronisation des Systems durchführen. Der Prozess der Synchronisation dauert nicht mehr als 1 Minute und besteht im Folgenden:

1 – drücken Sie 1 einmal pro Strömung einer Sekunde oder die Schaltfläche des Aufschließens (der Zeiger 1), oder die Schaltfläche der Verriegelung (der Zeiger 2) Ihres Schlüssels der Fernsteuerung. Das Auto bleibt verschlossen. Jedoch unterscheidet die Steuereinheit den existierenden Kode;

2 – jetzt einmal otoprite oder verschließen Sie das Auto mechanisch mit Hilfe des Schlüssels der Fernsteuerung;

3 – war der Schlüsselbart als geltender mechanische Kode erkannt. Der neue ersetzbare Kode war zwischen dem Schlüssel und der Steuereinheit vereinbart. Der Prozess der Synchronisation ist erledigt.

Die nicht verschlüsselten Schlüssel kann man im Serviceunternehmen den Volkswagen bekommen. Der zweite Schlüssel soll im übrigen sinchronisiro wan im Serviceunternehmen der Volkswagen sein, da in den Kopf des Schlüssels des Codas protiwougonnoj die Systeme auch eingeführt sein soll.