5ace3c58

1.1.25. Der Start des Motors


Die Warnung

Bei der Arbeit des Motors im geschlossenen Raum entsteht die Gefahr der Vergiftung!


Vor dem Start des Motors der Hebel der Umschaltung der Sendungen, an die neutrale Lage (bei der automatischen Getriebe zu stellen, den Selektor in die Position "R" oder "N" festzustellen) und sicher, stojanotschnoj die Bremse festzuziehen.

Auf dem Auto mit der mechanischen Getriebe während des Starts des Motors, das Pedal der Kupplung – der Starter auszudrücken soll nur die Kurbelwelle des Motors drehen.

Kaum wird der Motor beginnen, zu arbeiten, sofort, den Zündschlüssel – der Starter zu entlassen soll sich zusammen mit dem Motor nicht drehen.

Nach dem Start des kalten Motors wird er im Laufe von der kurzen Zeit mit dem erhöhten Lärm arbeiten, da der Druck des Öls in den Hydrokompensator der Klappenspielraüme noch nicht genug groß ist. Diese normale Erscheinung, und es soll Sie nicht beunruhigen.

Lassen Sie die Arbeit des erwärmten Motors bei der Haltestelle nicht zu! Sofort schalten Sie aus!

Bis der Motor bis zur normalen Arbeitstemperatur erwärmt wurde, vermeiden Sie, ihm die hohen Wendungen und die volle Abgabe des Brennstoffes zu geben.

Beim Schleppen der Autos mit dem katalytischen Neutralisationsbehälter für die Reinigung der durcharbeitenden Gase darf man nicht fortsetzen, zu versuchen, den Motor bei der Entfernung des Schleppens mehr 50 m den nicht Verbrennenden Brennstoff zu starten kann in den katalytischen Neutralisationsbehälter geraten und, es beschädigen.

Bevor zu versuchen, den Motor mittels des Schleppens zu führen, ist nötig es zu versuchen, es mit Hilfe der Batterie anderen Autos zu lassen.

Die Benzinmotoren

Diese Motoren sind vom System der Einspritzung des Brennstoffes ausgestattet, das automatisch bei einer beliebigen Temperatur der äusserlichen Luft das optimale Verhältnis zwischen dem Brennstoff und der Luft gewährleistet.

Vor dem Start des kalten oder erwärmten Motors ist nötig es und während des Starts auf das Pedal des Gaspedals nicht zu drücken.

Wenn es sofort misslingt, den Motor zu führen, ist nötig es durch 10 Sekunden den Prozess des Starts anzuhalten und, es durch halbe Minuten zu wiederholen.

Wenn der Motor wieder nicht geführt wird, ist nötig es die Schmelzsicherung des elektrischen Antriebs der Brennstoffpumpe zu prüfen.

Nach dem Start des sehr heissen Motors ist nötig es eine bestimmte Zeit ihm zu gestatten, auf den mittleren Wendungen zu arbeiten.

Die Dieselmotoren

Die Einrichtung der Vorstartanwärmung

Nach dem Einschluss der Lage bei der Bewegung ("die Zündung ist aufgenommen") signalisiert die Kontrolllampe je nach der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit des Motors oder signalisiert über die Notwendigkeit der Vorstartanwärmung nicht.

Der Start des kalten Motors

Bei der äusserlichen Temperatur ist es +5°С höher: den Motor kann man ohne Vorstartanwärmung sofort starten. Während des Starts ist nötig es auf das Pedal des Gaspedals nicht zu drücken.

Bei der äusserlichen Temperatur ist es +5°С niedriger: der Schlüssel im Zündschloß, in die Lage 2 umzudrehen – wird die Kontrolllampe der Vorstartanwärmung aufflammen. Die Lampe wird nach der Errungenschaft der Temperatur, ausreichend für die Entzündung des Brennstoffes erlöschen.

Wenn die Vorstartanwärmung aufgenommen ist, sollen alle übrigen grossen Konsumenten des Stromes ausgeschaltet sein – wird andernfalls die Batterie vom großen Strom überlastet sein.

Sofort starten Sie nach der Ausschaltung der Kontrolllampe den Motor.

Während des Starts ist nötig es auf das Pedal des Gaspedals nicht zu drücken.

Bei der noch labilen Entzündung des Brennstoffes im Motor, dem Starter noch etwas Sekunden zu ermöglichen, (nicht mehr als halbe Minute zu arbeiten), bis der Motor selbständig arbeiten kann.

Wenn der Motor nicht gestartet wird, werden die Vorstartanwärmung noch einmal aufnehmen und dann wieder versuchen Sie, den Motor zu starten, wie es höher beschrieben war. Wenn und diesmal nicht gelingen wird, den Motor zu starten, prüfen Sie die Schmelzsicherung des Vorstartheizapparats – ist er möglich durchgebrannt.

Der Start des Motors, der bis zur Arbeitstemperatur erwärmt ist

Die Kontrolllampe des Einschlusses predpusko wogo der Anwärmung flammt nicht auf – der Motor kann sofort geführt werden.

Der Start des Motors nach der Leistung des Brennstoffes aus dem Tank

Wenn der Tank des Autos mit dem Dieselmotor vollständig produziert war, kann der Prozess des Starts des Motors nach der Auftankung vom Brennstoff dauern ist länger, als gewöhnlich ist kann bis ein Minute dauern. Der Grund darin, dass das System der Abgabe des Brennstoffes von der sich in ihr befindenden Luft nur im Laufe des Starts des Motors befreit werden kann.