5ace3c58

1.1.44. Wie es rentabel ist, das Auto zu verwalten


Der Aufwand des Brennstoffes, die Belastung auf die Umwelt, den Verschleiß des Motors, der Bremsmechanismen und der Reifen hängen von vielen Faktoren ab.

Der individuelle Stil des Fahrens

In bedeutendem Grade bestimmt die Kosten auf den Betrieb des Autos und die Größe toxisch und schumowoj die Belastungen auf die Umwelt.

He erwärmen Sie den Motor, an Ort und Stelle stehend.

Der Prozess des Warmlaufens des Motors dauert sehr lange im Leerlauf, und der Verschleiß des Motors und der Aufwand des Brennstoffes sind beim Warmlaufen besonders groß. Deshalb beginnen Sie sofort nach dem Start des Motors die Bewegung, dabei die hohen Wendungen des Motors vermeidend.

Vermeiden Sie die Vertreibung des Autos auf den vollen Druck auf das Pedal des Gaspedals.

Auf den vollen Druck auf das Pedal des Gaspedals nicht nur vergrössert sja den Aufwand des Brennstoffes wesentlich, sondern auch es wächst die Belastung auf die Umwelt, sowie es wird der Verschleiß der Anlagen und der Knoten des Autos beschleunigt.

Bewegen Sie sich mit den überflüssig hohen Wendungen des Motors nicht – möglichst mehr früh gehen Sie auf die höhere Sendung über und nachher werden nur dann auf die niedrigere Sendung Sie umgeschaltet, wenn der Motor nicht kann ist weiter ist eben, zu arbeiten.

Zum Beispiel, die Kosten des Brennstoffes auf der 2. Sendung ist es als der Aufwand des Brennstoffes auf der höchsten Sendung doppelt so hoch. Außerdem sinkt dank den verringerten Wendungen des Motors auch das Niveau des Lärms auch.

Nach Möglichkeit bewegen Sie sich mit der Höchstgeschwindigkeit nicht.

Der Aufwand des Brennstoffes, den Inhalt der schädlichen Stoffe in den durcharbeitenden Gasen und das Niveau des Lärms nehmen bei der hohen Geschwindigkeit der Bewegung vielfach zu. Wenn sich mit der Geschwindigkeit, die ungefähr drei Vierteln der Höchstgeschwindigkeit gleich ist zu bewegen, verringern sich die Kosten des Brennstoffes etwa zur Hälfte. Und der Gewinn in der Zeit, wie die Praxis vorführt, ist sehr klein.

Bewegen Sie sich nach Möglichkeit gleichmäßig und bemühen Sie sich, die weitere Entwicklung der Reiselage vorauszuahnen.

Die überflüssigen Bremsen und der Beschleunigung, die man vermeiden könnte, bringen zu den großen Kosten des Brennstoffes und der erhöhten Belastung auf die Umwelt unvermeidlich.

Schalten Sie den Motor in jenen Reisesituationen aus, wenn man auf die Möglichkeit genug lang Zeit warten muss, die Bewegung fortzusetzen.

Die Besonderheiten der Bedingungen der Bewegung

Auch beeinflussen, natürlich, die Kosten des Brennstoffes.

Zu den erhöhten Kosten des Brennstoffes führen, zum Beispiel:

 – Die hohe Dichte der Bewegung, besonders in den städtischen Bedingungen mit der großen Menge der Ampeln;
 – Die Bewegung mit den häufigen kurzzeitigen Haltestellen, was zur großen Menge der Starts des Motors und seiner langwierigen Arbeit in nicht den vollständig erwärmte Zustand mit eiserner Notwendigkeit führt;
 – Die Bewegung im Pfropfen auf den niedrigsten Sendungen, die erzwungene häufige Veränderung der Zahl der Wendungen des Motors in Bezug auf die vorbeigekommene Entfernung.

Mittels der sorgfältigen Planung der Reiseroute der Fahrt bemühen Sie sich nach Möglichkeit, die Bewegung in den ungünstigen Bedingungen zu vermeiden: in der Kolonne, mit den häufigen Unterbrechungen usw.

Natürlich, dass die Kosten des Brennstoffes auch von jenen Faktoren abhängen, die der Fahrer keinesfalls beeinflussen kann. Zum Beispiel, vollkommen normal, dass die Kosten des Brennstoffes im Winter oder in den schwierigen Bedingungen der Bewegung (der schlechte Zustand der Reisedeckung, das Schleppen des Anhängers u.ä.) erhöht werden.

Die Vorbedingungen des technischen Charakters

Zu den sparsamen Kosten des Brennstoffes und der Wirtschaftlichkeit des Betriebes Ihres Autos sind noch im Betrieb insgesamt gelegt. Die besondere Aufmerksamkeit war nach Möglichkeit der minimalen negativen Einwirkung des Autos auf die Umwelt zugeteilt. Damit alle zahlreichen positiven Qualitäten Ihres Autos aufs beste, jetzt zu verwenden und sie auf die Zukunft aufzusparen, muss man den untengenannten Empfehlungen folgen.

Die Autos ohne katalytische Neutralisationsbehälter in den Interessen des Schutzes der Umwelt ist nötig es nach Möglichkeit auch auf neetilirowannom den Benzin zu bewirtschaften.

Alle vorgesehenen Arbeiten nach der technischen Wartung des Autos muss man in der strengen Übereinstimmung mit "dem Servicebuch" durchführen.

Die regelmäßige Bedienung auf den Serviceunternehmen garantiert den Volkswagen nicht nur die ständige Arbeitsfähigkeit und die Haltbarkeit Ihres Autos, sondern auch die verhältnismäßig niedrigen Betriebskosten, die kleine Belastung auf die Umwelt.

Prüfen Sie den Druck in den Reifen einmal im Monat.

Wegen des herabgesetzten Drucks in den Reifen wird der Widerstand katscheniju der Räder erhöht. Infolge seiner nicht nur wächst den Aufwand des Brennstoffes, aber auch es nimmt der Verschleiß der Reifen zu und es werden die Fahrqualitäten des Autos verschlimmert.

Es ist nötig nicht ständig mit sich die unnützen Gegenstände im Gepäckraum des Autos zu fahren.

Die Größe der Masse des Autos beeinflusst die Kosten des Brennstoffes unter den Bedingungen der städtischen Bewegung besonders stark, die häufigen uskorenijami charakterisiert wird.

Sofort nehmen Sie den Gepäckraum vom Dach des Autos ab, wenn es darin keine Notwendigkeit grösser gibt.

Es ist notwendig, weil bei der hohen Geschwindigkeit der Bewegung der erhöhte Widerstand der Luft zur bedeutenden Größe der Kosten des Brennstoffes führt.

Die Bordkonsumenten der Elektroenergie nehmen Sie nur dann auf, wenn es darin das dringende Bedürfnis gibt.

Die Beheizung der Heckscheibe, die zusätzlichen Scheinwerfer, den Lüfter des Systems der Lüftung und der Heizung, die Klimaanlage – konsumieren aller diese den großen Strom. Wegen der erhöhten Belastung auf den Generator wachsen die Kosten des Brennstoffes. Die Beheizung der Heckscheibe bringt, zum Beispiel, zu den Kosten des überflüssigen Liters des Brennstoffes im Laufe von zehn Stunden.

Ständig kontrollieren Sie den Aufwand des Brennstoffes.

Bei jeder Auftankung folgt der Brennstoff den spezifischen Aufwand des Brennstoffes zu berechnen. Dank ihm können auf dem frühen Stadium die abgesonderten Defekte in der Arbeit der Anlagen und der Knoten awtomobi enthüllt sein
Man muss das Niveau des Öls im Motor bei jeder Auftankung des Autos vom Brennstoff prüfen.

Die Kosten des motorischen Öls hängen von der Belastung und der Frequenz des Drehens des Motors in bedeutendem Grade ab. Er klärt sich auch dem Stil des Fahrens des Autos und kann 1 l/1000 des km erreichen.

Vollkommen normal, dass die Kosten des motorischen Öls des neuen Motors nur nach einem bestimmten Lauf die kleinste Bedeutung erreichen. Deshalb kann man über die Kosten des motorischen Öls nur nach dem Lauf neben 5000 km endgültig richten.

Es ist in der gleichen Stufe und in Bezug auf die Kosten des Brennstoffes, und in Bezug auf die Motorleistung gerecht.

Die sichere Arbeit der Einrichtung für die Neutralisation der durcharbeitenden Gase

Hat die entscheidende Bedeutung vom Gesichtspunkt der Versorgung des minimal möglichen Schadens vom Betrieb des Autos für die Umwelt.

Deshalb muss man die folgenden Forderungen streng beachten:

Die Autos mit dem katalytischen Neutralisationsbehälter sollen nur auf neetilirowannom den Benzin bewirtschaftet werden.

Der Tank des Autos ist nötig es ausgestattet mit dem katalytischen Neutralisationsbehälter, niemals bis zum Ende auszugeben. Wegen möglich dabei der Ungleichmäßigkeit des Eingangs des Brennstoffes in den Motor wahrscheinlich in seiner Arbeit bringt was das Erscheinen der Verzüge zum Treffen des nicht verbrennenden Brennstoffes in den katalytischen Neutralisationsbehälter. Es kann ein Grund der Überhitzung und des nachfolgenden Ausfalls katalititschesko go des Neutralisationsbehälters werden.

Wenn während der Bewegung die Verzüge in der Arbeit des Motors die Senkung seiner Macht und die Ungleichmäßigkeit des Laufs dann bemerkt werden, gibt es den Defekt in der Zündanlage möglich. Der in diesem Fall nicht verbrennende Brennstoff kann ins Auspuffsystem weiter in die Atmosphäre geraten. Außerdem es ist die Beschädigung des katalytischen Neutralisationsbehälters infolge seiner Überhitzung möglich. Man muss sofort die Geschwindigkeit der Bewegung verringern. Der Defekt soll im nächsten Serviceunternehmen der Volkswagen entfernt sein.

Es ist nötig das Öl in den Motor nicht umzufüllen.

Man darf nicht das Auto zwecks des Starts des Motors auf die Entfernung mehr 50 m schleppen


Die Warnung

Infolge der hohen Temperatur des katalytischen Neutralisationsbehälters, was in den besonders ungünstigen Bedingungen seiner Arbeit bemerkt werden kann, ist nötig es das Auto nach Möglichkeit so zu parken, dass sich der katalytische Neutralisationsbehälter mit den feuergefährlichen Materialien nicht berührt.

Niemals verwenden Sie die zusätzlichen Korrosionschutzüberzüge für den Schutz der Ablaufröhre des Dämpfers, des katalytischen Neutralisationsbehälters oder der Wärmeschutzbildschirme. Während der Bewegung antikorrosijnyje können sich die Bestände entflammen.


Sogar können im Falle der normalen Arbeit des katalytischen Neutralisationsbehälters unter bestimmten Bedingungen die Auspuffgase den Geruch des Schwefels haben.

Es kann vom erhöhten Inhalt des Schwefels im Brennstoff herbeigerufen sein.

Hier hilft der Wechsel der Marke des Benzins oder die Auftankung des Autos neetilirowannym mit dem Benzin der Marke toll oft.