5ace3c58

2.2.1.7.9. Die Arten des Verschleißes der Laufdecke


Der Seitenverschleiß der Laufdecke


Der niedrige Druck im Reifen (der Verschleiß von zwei Seiten)


Der niedrige Druck im Reifen bringt zur ständigen Deformation des Reifens und neprawil nomu dem Kontakt des Reifens mit der Oberfläche des Weges. Dabei wird der Kord des Reifens stark abgenutzt und es verringert sich die Kupplung des Reifens mit der Reisedeckung. Auch kann wegen der Überhitzung des Reifens ihr Bruch geschehen.

Der falsche Winkel der Unordnung (der Verschleiß einerseits)

Man muss die Reparatur der Aufhängung erzeugen.

Die Überwindung der Wendungen auf der hohen Geschwindigkeit


Man muss die Geschwindigkeit auf den Wendungen verringern.

Der Verschleiß der Laufdecke im Zentrum


Der hohe Druck im Reifen

Beim Druck im Reifen ist die Normen wesentlich höher, es geschieht der intensive Verschleiß der Laufdecke in der Mitte vom Reifen, es verringert sich die Kupplung des Reifens mit der Reisedeckung, der Reifen lischt die Ungleichmäßigkeit des Weges nicht als dessen Ergebnis alle Schläge auf die Karosserie übergeben werden und es nimmt die Wahrscheinlichkeit des Bruches des Reifens zu.

Prüfen Sie und führen Sie bis zur Norm den Druck in den Reifen hin

In einigen Fällen muss man den Druck in den Reifen vergrössern, insbesondere vergessen Sie bei der Bewegung auf den hohen Geschwindigkeiten oder mit der großen Belastung, dabei nicht, den Druck bis zur Norm beim normalen Betrieb des Autos hinzuführen.

Der ungleichmässige Verschleiß


Die Reifen auf den Vorderrädern können ungleichmässig von der Verbindung mit nessoosnostju der Räder abgenutzt werden. Dabei muss man die Winkel der Anlage der Räder regulieren.

neotbalansirowany die Räder

Otbalansirujte die Räder.