5ace3c58

2.2.1.8. Die Identifizierungsdaten des Autos


1 – das Firmenschild mit der Bezeichnung des Modells des Autos

Das Firmenschild mit der Bezeichnung des Modells des Autos ist auf dem rechten Glas der Amortisationstheke gefestigt.

2 – das Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen

Das Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen (die Nummer des Fahrgestells) ist auf der hinteren Scheidewand der motorischen Abteilung ausgeschlagen.

Die Nummer des Fahrgestells wird auf folgende Weise entziffert:

WAU
ZZZ
3D
Z
V
E
000324
1
2
3
4
5
6
7

1 – der Kode des Produzenten: VWV = Volkswagen.

2 – die Komplettierung.

3 – der Zweistellige typisierte Kode. B = Passat.

4 – Ausführlich komplektizija.

5 – das Jahr der Herstellung: W = 1998, X = 1999 usw.

6 – der Herstellungsort.

7 – die Nummer des Fahrgestells.

3 – die Nummer des Motors

Auf den 4-Zylinder-Motoren ist die Nummer links auf dem Block der Zylinder unter der Linie des Steckers des Blocks und des Kopfes des Blocks gelegen.

Auf 5 und 6-Zylinder- Motoren ist die Nummer rechts auf dem Block der Zylinder unter der Linie des Steckers des Blocks und des Kopfes des Blocks gelegen. Für den Verbleib der Nummer auf 5 und 6-Zylinder- Motoren ist nötig es die Befestigung der Verkleidung des Motors abzuwenden.

Zusätzlich ist die Nummer des Motors auf schtrichkodowoj dem Etikett auf dem Deckel des gezahnten Riemens aufgetragen.

Das Schild mit den Hauptdaten des Autos

Das Schild mit den Hauptdaten des Autos ist oder zur Nische für das Ersatzrad, oder zum Fußboden des Gepäckraumes geklebt.

Das Schild enthält die folgenden Daten.

1 – Innerbetrieblich die Nummer des Erzeugnisses.

2 – das Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen.

3 – der Kode des Modells des Autos.

4 – die Ausführliche Bezeichnung des Modells/moschtsch nost des Motors.

5 – die Buchstabenkennzeichnung der Modelle des Motors und der Getriebe.

6 – die Nummer der Farbe/Kodes der Ausstattung der Innenansicht des Salons.

7 – der Kode der bestellten Ausrüstung.