5ace3c58

2.6.1. Der Ersatz der Zündkerzen


Die Zündkerzen ersetzen bei den planmässigen technischen Wartungen.

Wenn man die Zündkerzen nicht bei der planmässigen technischen Wartung irgendwann ersetzen muss, muss man das Folgende beachten.

Die Zündkerzen und die ganze Zündanlage sind zum gegebenen Motor insgesamt ausgewählt, und es trägt zur Senkung der Anzahl der schädlichen Stoffe in den durcharbeitenden Gasen bei.

Um die Absagen in der Arbeit des Motors, die Senkung seiner Macht, der Verschlechterung prijemistosti, der Erhöhung des Inhalts der schädlichen Stoffe in den durcharbeitenden Gasen und die Bildung der Störungen für die Radioaufnahme zu vermeiden, ist nötig es nur empfohlen vom Konzern den Volkswagen der Zündkerze für den gegebenen Motor zu verwenden. Die besonders wichtigen Charakteristiken der Kerzen sind die Anzahl der Elektroden, der Wärmewert und in einzelnen Fällen die Fähigkeit, die Störungen der Radioaufnahme nicht zu schaffen.

Das richtige Funktionieren der Zündkerzen – eine der wichtigsten Bedingungen der wirksamen Arbeit des Motors. Es ist notwendig, dass auf dem Motor die Zündkerzen nur des vorgeschriebenen Typs bestimmt sind. Beim intakten Motor das Reinigen der Zündkerzen – die seltene Operation.

Die Instrumente, die für wywintschiwanija die Zündkerzen und die Korrekturen des Interelektrodenspielraums notwendig sind

Der Motor 1,6-I

Die Anordnung der Schrauben (1) Befestigungen des oberen Mantels des Motors 1,6-I


Die Anordnung der Spitzen (2) Hochspannungsleitungen auf den Zündkerzen



DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Werden die Schrauben abschrauben und nehmen Sie den oberen Mantel des Motors ab, siehe die Abb. die Anordnung der Schrauben (1) Befestigungen des oberen Mantels des Motors 1,6-I.
2. Promarkirujte die Hochspannungsleitungen von den Zahlen nehmen Sie die Spitzen hochspannungs- die Leitungen von der Zündkerzen eben ab, siehe die Abb. die Anordnung der Spitzen (2) Hochspannungsleitungen auf den Zündkerzen)
3. Reinigen Sie die Kerzen, die Bürste, den Staubsauger oder den Strahl der zusammengepressten Luft verwendend, was das Treffen des Schmutzes in die Zylinder des Motors nach wywintschiwanija der Zündkerzen ausschließen wird. Werden die Kerzen abschrauben, den Kerzenschlüssel verwendend.

Der Motor 1,8-I

Die Anordnung der Klammern (1) Befestigungen des oberen Mantels des Motors 1,8-I


Die Anordnung der Spitzen der Hochspannungsleitungen auf den Zündkerzen des Motors 1,8-I


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Befreien Sie zwei Klammern und nehmen Sie den oberen Mantel des Motors ab, siehe die Abb. die Anordnung der Klammern (1) Befestigungen des oberen Mantels des Motors 1,8-I.
2. Promarkirujte die Hochspannungsleitungen von den Zahlen nehmen Sie die Spitzen hochspannungs- die Leitungen von der Zündkerzen eben ab, siehe die Abb. die Anordnung der Spitzen der Hochspannungsleitungen auf den Zündkerzen des Motors 1,8-I.
3. Reinigen Sie die Kerzen, die Bürste, den Staubsauger oder den Strahl der zusammengepressten Luft verwendend, was das Treffen des Schmutzes in die Zylinder des Motors nach wywintschiwanija der Zündkerzen ausschließen wird. Werden die Kerzen abschrauben, den Kerzenschlüssel verwendend.

Die Motoren 2,3-I (5 Zylinder)

Die Anordnung der Spitzen der Hochspannungsleitungen auf den Zündkerzen des Motors 2,3-I

·
DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Öffnen Sie die Motorhaube.
2. Promarkirujte die Hochspannungsleitungen von den Zahlen nehmen Sie die Spitzen hochspannungs- die Leitungen von der Zündkerzen eben ab, siehe die Abb. die Anordnung der Spitzen der Hochspannungsleitungen auf den Zündkerzen des Motors 2,3-I.
3. Reinigen Sie die Kerzen, die Bürste, den Staubsauger oder den Strahl der zusammengepressten Luft verwendend, was das Treffen des Schmutzes in die Zylinder des Motors nach wywintschiwanija der Zündkerzen ausschließen wird. Werden die Kerzen abschrauben, den Kerzenschlüssel verwendend.

Die Motoren 2,8-I (6 Zylinder)

Die Anordnung der Schrauben der Befestigung des oberen Mantels des Motors 2,8-I

·
DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Werden die Schrauben abschrauben und nehmen Sie den oberen Mantel des Motors ab, siehe die Abb. die Anordnung der Schrauben der Befestigung des oberen Mantels des Motors 2,8-I.
2. Promarkirujte die Hochspannungsleitungen von den Zahlen nehmen Sie die Spitzen der Hochspannungsleitungen von der Zündkerzen eben ab.
3. Reinigen Sie die Kerzen, die Bürste, den Staubsauger oder den Strahl der zusammengepressten Luft verwendend, was das Treffen des Schmutzes in die Zylinder des Motors nach wywintschiwanija der Zündkerzen ausschließen wird. Werden die Kerzen abschrauben, den Kerzenschlüssel verwendend.

Alle Motoren

Die visuale Kontrolle des Arbeitsteiles der Zündkerzen kann den Zustand des Motors vorführen. Wenn der Nasenteil des Isolators der Zündkerzen rein und weiß, ohne Überfall, so zeugt es von der viel zu armen Mischung. Es bezeichnet auch, dass die Kerze viel zu heiss, das heißt ist von der zentralen Elektrode warm langsam abgeführt wird. Wenn es so jenes den Bestand der Brennstoffmischung regulieren muss oder, die Kerze ersetzen.

Wenn der Nasenteil des Isolators mit dem schwarzen Überfall abgedeckt ist, so sagt es darüber, dass die Mischung viel zu reich. Wenn der Überfall schwarz und ölig, so ist es der Zeuge stwujet über den Verschleiß des Motors und der Notwendigkeit seiner Prüfung und der Reparatur. Wenn der Nasenteil des Isolators mit dem hellen-braunen Überfall abgedeckt ist, so ist der Bestand der Mischung auch den Motor optimal befindet sich im guten Zustand.

Der Interelektrodenspielraum der Zündkerze hat die große Bedeutung, da sich bei viel zu groß und beim viel zu kleinen Spielraum der Umfang des Funkens ändert, was zur Senkung der Effektivität der Arbeit des Motors bringt. Der Spielraum soll den technischen Forderungen immer entsprechen.

Die Messung des Spielraums der Zündkerze von der Drahtschablone


Die Messung des Spielraums der Zündkerze schtschupom


Die Prüfung des Spielraums verwirklicht sich von der Drahtschablone oder schtschupom. Die Korrektur des Spielraums verwirklicht sich podgibanijem der Seitenelektrode. Die zentrale Elektrode darf man keinesfalls biegen, da es zum Bruch des Isolators und dem Ausgang der Kerze außer Betrieb bringen kann.

Für podgibanija der Seitenelektrode der Kerze muss man das spezielle Instrument verwenden.

Vor der Anlage der Zündkerze in den Motor, prüfen Sie, damit das Schnitzwerk rein und alle Fäden des Schnitzwerks ganz war.

Schrauben Sie die Zündkerzen von der Hand ein und dann ziehen Sie von ihrem geforderten Moment fest.

Schalten Sie zu den Zündkerzen die Hochspannungsleitungen an.