14.19. Die Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer


Die Anordnung der Öffnungen für die Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer in horizontal (1) und die senkrechten (2) Ebenen


Die richtige Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer hat die große Bedeutung für die Sicherheit der Bewegung. Die genaue Regulierung ist nur mit Hilfe des speziellen Gerätes möglich.

Bei der Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer wird die Regulierung und der Nebellampen erzeugt.

Für die Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer verwenden sja die Schrauben, der Zugang zu denen durch die Öffnungen im Oberteil des Scheinwerfers möglich ist, siehe die Abb. die Anordnung der Öffnungen für die Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer in horizontal (1) und die senkrechten (2) Ebenen.

Die innere Schraube ist für die Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer in der senkrechten Ebene, und die äußerliche Schraube – für die Regulierung in der horizontalen Ebene vorbestimmt.

Bei der Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer sollen die folgenden Bedingungen eingehalten werden:

  – Der Druck in den Reifen soll innerhalb der Norm sein,
  – Im Auto soll sich nur der Fahrer befinden,
  – Der Brennstoff im Tank soll mehr als 90 % sein,
  – Das Auto soll auf den Rädern auf der ebenen horizontalen Oberfläche stehen,
  – Vor der Regulierung muss man die Karosserie des Autos schütteln, damit alle Elemente der Aufhängung auf die Stellen aufgestanden sind,
  – Der Korrektor des Lichtes der Scheinwerfer stellen Sie in die Lage 0 fest,
  – Die Regulierung wird nur des nahen Lichtes der Scheinwerfer erzeugt. Die Neigung des Lichtstroms des Lichtes der Scheinwerfer bildet 10 cm in der Entfernung 10 m, d.h. 1 %.