14.13. Der Starter


Der Starter

1 – der Vorderdeckel,
2 – tjagowoje das Relais,
3 – der Mantel,
4 – schtschetkoderschatel,
5 – stator,
6 – der Rotor,
7 – priwodnaja das Zahnrad mit obgonnoj muftoj

Die Anordnung der Kontakte auf dem Heckende tjagowogo das Relais

1 – die Klemme 50,
2 – die Klemme 30

Die Anordnung der Bolzen der Befestigung des Trägers der Unterstützung des Heckendes des Starters

Und – der Bolzen der Befestigung des Trägers zum Block der Zylinder,
In – die Mutter der Befestigung des Starters zum Träger,
Mit – der Träger

Der Starter stellt den Elektromotor des Gleichstroms mit der gemischten Anregung mit elektromagnetisch tjagowym das Relais dar. Der Starter besteht aus dem Körper oder statora mit den Wickeln der Anregung, des Ankers mit obgonnoj muftoj, des Deckels mit schtschetkoderschateljami und tjagowogo das Relais.

Beim Einschluss des Starters durch das Wickeln tjagowogo beginnt das Relais des Starters, der Strom vom Akkumulator zu verlaufen. Der Anker des Relais beteiligt sich auch die Kontakte des Relais werden geschlossen. Gleichzeitig versetzt der Anker des Relais durch den Hebel obgonnuju muftu mit dem Zahnrad. Die Nabe obgonnoj mufty dreht auf schrauben- schlizach der Welle des Ankers des Starters um dreht auch das Zahnrad um, dass ihre Einführung in den Eingriff mit dem gezahnten Kranz des Schwungrades erleichtert. Durch die geschlossenen Kontakte tjagowogo geht das Relais den Strom, der die Wickeln statora nährt sowohl des Ankers als auch den Anker des Starters beginnt, sich zusammen mit der Nabe und obgonnoj muftoj zu drehen.

Nach dem Start des Motors übertritt die Frequenz des Drehens des Zahnrades die Frequenz des Drehens des Ankers des Starters. In diesem Fall ist obgonnaja mufta proworatschiwajetsja frei, und das Drehmoment wird vom Schwungrad des Motors auf die Welle des Ankers des Starters nicht übergeben. Nach otpuskanija des Zündschlüssels die Kette einer Ernährung der Wickeln tjagowogo wird das Relais durch den Schalter der Zündung, den Anker tjagowogo das Relais von der Feder otschimajetsja in die Ausgangslage abgestellt, die Kontakte des Relais werden auch das Zahnrad des Antriebes abgestellt es erweist sich aus dem Eingriff mit dem gezahnten Kranz des Schwungrades.

Die Abnahme
DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Werden die Zündung abstellen und nehmen Sie die Leitung der Masse vom Akkumulator ab.
2. Ziehen Sie die Handbremse fest, dann heben Sie den Vorderteil des Autos und festigen Sie auf den Ständern.
3. Nehmen Sie das untere Schutzblech des Motors ab.
4. Von der Klemme 50 tjagowogo das Relais nehmen Sie den elektrischen Stecker ab, siehe die Abb. die Anordnung der Kontakte auf dem Heckende tjagowogo das Relais.
5. Schalten Sie die Leitung von der Klemme 30 tjagowogo das Relais aus.
6. Schwächen Sie das Kummet, das die Thermoschutzplatte des Starters festigt.
7. Schrauben Sie den Bolzen der Befestigung des Trägers der Unterstützung des Heckendes des Starters zum Block der Zylinder des Motors ab, siehe die Abb. die Anordnung der Bolzen der Befestigung des Trägers der Unterstützung des Heckendes des Starters.
8. Werden zwei Muttern (den Zeiger) abschrauben, festigend den Starter zum Träger und nehmen Sie den Träger ab.
9. Werden den Bolzen (1) М12х90, festigend das Oberteil des Starters, und den Bolzen (2) М12х67, festigend den unteren Teil des Starters zu karteru die Getrieben abschrauben.
10. Nehmen Sie den Starter mit kartera die Getrieben ab und ziehen Sie es vom Auto heraus.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Stellen Sie den Starter fest und festigen Sie von seinen Bolzen, ihr Moment 65 Nm festgezogen. Meinen Sie, dass die Bolzen der Befestigung des Starters verschiedene Länge haben.
2. Stellen Sie den Träger fest, der das Heckende des Starters unterstützt und festigen Sie von seinen Bolzen und den Muttern. Ziehen Sie den Bolzen vom Moment 22 Nm, und der Mutter vom Moment 4 Nm fest.
3. Ziehen Sie das Kummet der Befestigung der Thermoschutzplatte des Starters fest.
4. Schrauben Sie die Leitung zur Klemme 30 tjagowogo das Relais an und ziehen Sie die Befestigung vom Moment 30 Nm fest.
5. Schalten Sie den elektrischen Stecker zur Klemme 50 an.
6. Stellen Sie das untere Schutzblech des Motors fest.
7. Schalten Sie die Leitung der Masse zum Akkumulator an.