14.34. Die Hauptdefekte des Starters


Wenn es beim Einschluss des Starters des Nasenstübers tjagowogo das Relais und der Motor des Starters nicht kann hören arbeitet nicht, prüfen Sie, ob die Anstrengung auf die Klemme 50 gereicht wird. Bei dem Start des Motors soll die Anstrengung auf der Klemme 50 nicht weniger als 10 W.Jesli die Anstrengung niedriger 10 In sein, prüfen Sie die elektrische Kette einer Ernährung des Starters. Für die Prüfung des Zustandes der elektrischen Kette des Starters erfüllen Sie die folgenden Handlungen.

Ziehen Sie die Handbremse fest und stellen Sie den Hebel der Umschaltung der Sendungen in die neutrale Lage fest. Werden die Zündung einschalten.

Die zusätzliche Leitung vom Schnitt 4 мм2 verwendend, verbinden Sie die Klemmen 30 und 50.

Wenn der Motor des Starters beginnt, sich zu drehen, bedeutet, es ist die elektrische Kette einer Ernährung des Starters fehlerhaft.
DER GRUND
DIE METHODE DER BESEITIGUNG
Der Starter arbeitet nicht
Es ist der Akkumulator entladen Laden Sie den Akkumulator.
Bei der Vereinigung der Klemmen beginnt der 30 und 50 Starter, zu arbeiten Stellen Sie die elektrische Kette einer Ernährung des Starters wieder her.
Der Abhang oder der Schluss auf die Masse der Leitung des Starters Prüfen Sie den Zustand der Leitungen und falls notwendig ersetzen Sie sie.
Die Verkleinerung des Stromes wegen der schwachen Befestigung oder der Oxydierung der Kontakte der Leitungen Reinigen Sie die Kontakte und sicher festigen Sie die Leitungen.
Es fehlt die Anstrengung auf der Klemme 50 tjagowogo das Relais Der Abhang der elektrischen Kette einer Ernährung des Starters, den man wieder herstellen muss.
Der Starter dreht sich langsam nicht proworatschiwajet die Kurbelwelle des Motors
Es ist der Akkumulator entladen Laden Sie den Akkumulator.
Die Verkleinerung des Stromes wegen der schwachen Befestigung oder der Oxydierung der Kontakte der Leitungen Reinigen Sie die Kontakte und sicher festigen Sie die Leitungen.
Die Kohlenbürsten grenzen zum Kollektor ungenügend dicht an oder haben die Defekte Prüfen Sie den Zustand und falls notwendig ersetzen Sie die Kohlenbürsten.
Die Kohlenbürsten verbinden sich zum Kollektor nicht Ersetzen Sie die Kohlenbürsten.
Die Arbeitsoberfläche des Kollektors hat die Beschädigungen Pereschlifujte die Arbeitsoberfläche des Kollektors oder ersetzen Sie den Anker.
Die Anstrengung, die zum Starter weniger 10 In gereicht wird Prüfen Sie das Relais des Starters oder tjagowoje das Relais.
Es ist tjagowoje das Relais fehlerhaft Ersetzen Sie tjagowoje das Relais.
Der Starter arbeitet normal, aber nicht proworatschiwajet die Kurbelwelle des Motors
Die Verschmutzung oder der Defekt priwodnoj die Zahnräder des Starters Reinigen Sie oder ersetzen Sie priwodnuju das Zahnrad des Starters.
Es ist der gezahnte Kranz des Schwungrades abgenutzt Ersetzen Sie das Schwungrad.
Es geschieht das Loshaken des Zahnrades des Starters mit dem gezahnten Kranz des Schwungrades nicht
Es sind das führende Zahnrad des Starters oder das Schraubengewinde auf der Welle des Starters verschmutzt oder beschädigt Reinigen Sie oder ersetzen Sie das führende Zahnrad oder den Anker des Starters.
Es ist tjagowoje das Relais fehlerhaft Ersetzen Sie tjagowoje das Relais.
Es hat sich die Elastizität verringert oder es wurde die wiederkehrende Feder zerbrochen Ersetzen Sie die wiederkehrende Feder.
Der Starter setzt fort, nach der Ausschaltung als sein Zündschlüssel zu arbeiten
Das Anbrennen der Kontakte tjagowogo das Relais Sofort werden die Zündung abstellen oder nehmen Sie die Leitung der Masse vom Akkumulator ab.
Das Zündschloß schaltet den Starter nicht ab Sofort nehmen Sie die Leitung der Masse vom Akkumulator ab und ersetzen Sie das Zündschloß.