12.64. Sopla omywatelej der Windschutzscheibe

Die Abnahme

Die Richtung des Druckes auf sopla omywatelja der Windschutzscheibe für seine Abnahme von der Motorhaube


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Öffnen Sie die Motorhaube.
2. Von der Hand drücken Sie auf sopla des Spritzrohres in der Richtung der Bewegung des Autos und in dieser Lage versetzen Sie sopla nach unten und ziehen Sie es aus der Motorhaube heraus, siehe die Abb. die Richtung des Druckes auf sopla omywatelja der Windschutzscheibe für seine Abnahme von der Motorhaube.
3. Schalten Sie von sopla den Schlauch der Abgabe der Flüssigkeit aus.
4. Trennen Sie von der Motorhaube die Leitung des Heizgerätes sopla omywatelja der Windschutzscheibe ab und schalten Sie den elektrischen Stecker vom Heizgerät aus.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Bekleiden Sie auf sopla der Schlauch der Abgabe der Flüssigkeit.
2. Schalten Sie den elektrischen Stecker zum Heizgerät sopla an und festigen Sie die Leitung auf der Motorhaube.
3. Auf sopla omywatelja drückend, legen Sie es in der Motorhaube fest.
4. Prüfen Sie die Richtung des Strahles der Flüssigkeit, die auf die Windschutzscheibe verteilt wird und falls notwendig regulieren Sie sopla omywatelja.

Die Regulierung

Das richtige Zerstäuben der Flüssigkeit auf die Windschutzscheibe


Die Anordnung des Exzentrikers für die Regulierung des verteilten Strahles der Flüssigkeit nach der Höhe



Die Richtung der Wendung der Düsen in soplach omywatelja der Heckscheibe auf den Modellen der Kombi


Die Anordnung der Punkte der Abgabe der Flüssigkeit auf das Glas des linken Scheinwerfers

Und = 60 mm
In = 205 mm
Mit = 75 mm
D = 80 mm

Auf den Autos, die bis zu XII.96 die Lage hergestellt sind schnaufte omywatelja wird nicht reguliert. Wenn sich der Strahl der Flüssigkeit, die soplami verteilt wird, in verschiedener Höhe der Windschutzscheibe befindet, muss man sopla omywatelja auf reguliert sopla omywatelja ersetzen, die auf den Modellen mit I.97 festgestellt werden, siehe die Abb. das Richtige Zerstäuben der Flüssigkeit auf die Windschutzscheibe.

Auf den Autos, die mit I.97 hergestellt werden werden reguliert sopla omywatelej festgestellt, die zulassen, nach der Höhe den verteilten Strahl der Flüssigkeit zu regulieren. Dazu ist in der Gründung sopla der Exzentriker bestimmt. Bei der Wendung des Exzentrikers gegen den Uhrzeigersinn steigt der Strahl der Flüssigkeit, der soplom verteilt wird, nach oben hinauf, siehe die Abb. die Anordnung des Exzentrikers für die Regulierung des verteilten Strahles der Flüssigkeit nach der Höhe.

Sopla omywatelja der Heckscheibe auf den Modellen den Kombi soll den Strahl der Flüssigkeit ins Zentrum der Heckscheibe reichen. Die Richtung des Strahles kann man regulieren, die Düsen von der Nadel oder chwostowikom swerla vom Durchmesser 0,8 mm umdrehend, siehe die Abb. die Richtung der Wendung der Düsen in soplach omywatelja der Heckscheibe auf den Modellen den Kombi.

Wenn die Richtung des Strahles der Flüssigkeit, die soplom nicht verteilt wird reguliert wird, oder ist der Strahl der Flüssigkeit ungleichmässig, ersetzen Sie sopla omywatelja.

Falls notwendig, produjte sopla omywatelja von der zusammengepressten Luft. Dazu nehmen Sie sopla und produwajte es seitens des Anschließens des Schlauches ab.


Die Warnung

Nicht produwajte sopla in der Richtung, rückgängig der Abgabe der Flüssigkeit.


Regulieren Sie sopla omywatelej der Scheinwerfer so damit die Flüssigkeit auf das Glas der Scheinwerfer in den Punkten verteilt wurde, die auf die Abb. die Anordnung der Punkte der Abgabe der Flüssigkeit auf das Glas des linken Scheinwerfers vorgeführt sind.