12.30. Die Regulierung der Lage des Deckels des Gepäckraumes/Hintertür


Die Details der Stütze der Hintertür

1 – die Buchse mit dem linken Schnitzwerk,
2 – raspornaja die Buchse,
3 – tift mit der Herausnahme,
4 – die Vorsprünge,
5 – die Herausnahme für den Vorsprung,
6 – der Riegel,
7 – die Schraube,
8 – der Gummipuffer

Die Regulierung des Puffers der Hintertür

1 – die Buchse mit dem linken Schnitzwerk,
2 – der Rand die Verlegungen,
9 – jestigrannyj der Schlüssel 3 mm

Der Spielraum а=3 mm.


Die Anlage der Vorsprünge des Riegels

4 – die Vorsprünge,
5 – die Herausnahme im Riegel

Der Spielraum b=10 mm.


Die endgültige Regulierung des Puffers der Hintertür

7 – die Schraube

Der Deckel des Gepäckraumes/Hintertür sollen so bestimmt sein damit im geschlossenen Zustand der Spielraum nach dem Perimeter des Deckels des Gepäckraumes/Hintertür identisch nach der ganzen Länge war. Auch soll sich bei der Schließung der Deckel des Gepäckraumes/Hintertür auf einer Ebene mit den übrigen Details der Karosserie befinden.
Die Warnung

/ muss die Hintertür die Regulierung der Lage des Deckels des Gepäckraumes auf dem Auto erzeugen, das auf den Rädern steht.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Schneide des Schraubenziehers verwendend, ziehen Sie den Stift mit der Herausnahme heraus und nehmen Sie den Puffer vom Deckel des Gepäckraumes ab.
2. Nehmen Sie den Gummipuffer ab, dann, dreimillimeter- schestigrannyj den Schlüssel verwendend, schrauben Sie die Schraube der Befestigung bis zum Anschlag zu und regulieren Sie die Schnitzbuchse, so, dass den Spielraum, der 3 mm gleich ist, wie gezeigt in der Abb. die Regulierung des Puffers der Hintertür zu gewährleisten.
3. Der Rand der Verlegung soll sich zur Schnitzbuchse verbinden.
4. Stellen Sie auf die Stelle den Gummipuffer fest.
5. Ziehen Sie den Riegel heraus und stellen Sie sie so fest damit die Vorsprünge (4) in die Herausnahme (5) Riegel eingegangen sind, es siehe die Abb. die Anlage der Vorsprünge des Riegels. Die Entfernung zwischen dem Körper des Puffers und der Gründung des Gummipuffers soll 10 mm bilden.
6. Fliessend schließen Sie die Hintertür und öffnen Sie sie wieder, wonach vom Moment 1 Nm die Schraube der Befestigung der Stütze festziehen Sie, es siehe die Abb. die Endgültige Regulierung des Puffers der Hintertür).