12.31. Das Schloss der Hintertür auf den Modellen der Kombi


Die Elemente der Befestigung der Hintertür auf den Modellen der Kombi

1 – die Hintertür,
2 – der Bezug der Hintertür,
3 – tift mit der Herausnahme für die Befestigung des Puffers die Türen,
4 – der regulierte Puffer der Hintertür,
5 – das Kugelgelenk der Befestigung des Oberteiles der Stütze der Hintertür, 20 Nm,
6 – die pneumatische Stütze die Türen,
7 – der Mantel der Stossplatte des Schlosses der Hintertür,
8 – die Stossplatte des Schlosses  der Hintertür,
9 – die Bolzen, 25 Nm,
10 – die Mutter, 20 Nm,
11 – die Mutter, 10 Nm,
12 – die Regelungsplatte,
13 – die Verlegung,
14 – arnir die Befestigungen der Hintertür,
15 – der Bolzen, 10 Nm,
16 – die Verdichtung der Hintertür

Die Warnung

Die pneumatische Stütze der Hintertür 6 wird abgenommen und wird auf dieselbe Weise, wie auch die pneumatische Stütze der Motorhaube festgestellt.

Nach dem Abschrauben der Muttern 10 von zwei Seiten der Tür kann man die Tür vom Auto abnehmen.

Die Regelungsplatte 12 lässt zu, die Regulierung der Lage der Hintertür zu erzeugen.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie den inneren Bezug der Hintertür ab.
2. Schalten Sie den elektrischen Stecker von der Laterne der Einblendung des Nummernschildes aus.
3. Werden zwei Muttern (2) abschrauben und nehmen Sie die Platte des Griffes der Tür ab.
4. Schalten Sie die elektrischen Stecker vom Schloss der Hintertür aus.
5. Befreien Sie den Luftzug (die 8) Schlösser der Hintertür.
6. Werden die Schrauben (10) abschrauben und nehmen Sie das Schloss der Hintertür (9) von der Hintertür ab.
7. Nehmen Sie den Träger mit dem Zylinder des Schlosses ab.
8. Werden und nehmen Sie den vollziehenden Motor des Systems der zentralen Blockierung nehmen Sie ab.