5ace3c58

3.7.10. Der Start des Motors nach der Generalüberholung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Auf dem Motor, der in der motorischen Abteilung des Autos bestimmt ist, prüfen Sie die Niveaus des motorischen Öls und die kühlende Flüssigkeit. Prüfen Sie, dass alle früher abgenommenen Leitungen und die Schläuche auf die Stellen bestimmt sind.
2. Schalten Sie den elektrischen Stecker von der Brennstoffpumpe aus.
3. Schrauben Sie die Zündkerzen ab und schalten Sie den elektrischen Stecker von der Zündspule aus. Proworatschiwajte vom Starter, bis wird die Kontrolllampe des Drucks des Öls den Motor erlöschen, wonach schrauben Sie die Zündkerzen ein und schalten Sie die elektrischen Stecker zur Zündspule und der Brennstoffpumpe an.
4. Starten Sie den Motor. Der Start des Motors kann langwieriger, als gewöhnlich wegen der Abschaltung des Brennstoffsystems sein.
5. Bei der Arbeit des Motors prüfen Sie die Abwesenheit der Ausfließen des Brennstoffes, der kühlenden Flüssigkeit und des Öls im Leerlauf. In dieser Arbeitsstufe des Motors kann sja den Geruch und den Rauch von den erwärmten Teilen des Motors beim Verbrennen des Öls, das zum Motor bei der Montage geriet beobachten.
6. Der Motor soll im Leerlauf arbeiten, bis die kühlende Flüssigkeit erwärmt werden wird, was durch den oberen Schlauch des Heizkörpers gefühlt werden wird. Dann schalten Sie den Motor aus. Nach der Abkühlung des Motors prüfen Sie das Niveau des Öls und die kühlende Flüssigkeit.
7. Bei der Anlage in den Motor der neuen Kolben, der Kolbenringe oder der Lager der Kurbelwelle muss man die Probe des Motors im Laufe vom Lauf die ersten 800 km erzeugen. Bewirtschaften Sie den Motor mit vollständig geöffnet drosselnoj saslonkoj oder unter der großen Belastung bei der niedrigen Frequenz des Drehens des Motors nicht. Es ist empfehlenswert, das Öl und den fetten Filter Ende Periode der Probe zu ersetzen.