5ace3c58

6.5.2.1. Der Zündverteiler


Der Zündverteiler hat den Sensor der Halle.

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Prowernite die Kurbelwelle des Motors in solche Lage, bei der sich der Kolben des ersten Zylinders in WMT im Takt der Kompression befinden wird.
2. Nehmen Sie den Deckel des Zündverteilers ab, wofür vorläufig vom Schraubenzieher die fixierende Klammer befreien Sie.
3. Schalten Sie den elektrischen Stecker vom Sensor der Halle aus.
4. Schrauben Sie den Bolzen der Befestigung in der Gründung des Zündverteilers ab und nehmen Sie den Zündverteiler ab.
Die Warnung

Beim abgenommenen Zündverteiler nicht proworatschiwajte die Kurbelwelle des Motors.



Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Vor der Anlage des Zündverteilers prüfen Sie, dass die Kurbelwelle des Motors in solche Lage bestimmt ist, bei der sich der Kolben des ersten Zylinders in WMT im Takt der Kompression befindet. Dabei sollen die Einstelzeichen auf den Scheiben der Kurbel- und Verteilungswellen mit den Registern vereint sein.
2. Prüfen Sie den Zustand und die Richtigkeit der Anlage uplotnitelnogo die Ringe des Zündverteilers. Falls notwendig ersetzen Sie uplotnitelnoje den Ring.
3. Wenn die Kurbelwelle des Motors proworatschiwalsja beim abgenommenen Zündverteiler, so prowernite es weiter bis zu solcher Lage, wenn die Achse der Befestigung des Flansches des Zündverteilers auf einer Linie mit der Schnitzöffnung nicht festgestellt werden wird.
4. Drehen Sie den Rotor des Zündverteilers so um damit der zentrale Teil der Elektrode des Rotors mit dem Falz auf dem Körper des Zündverteilers vereint wurde. Aus dieser Lage drehen Sie den Rotor unbedeutend im Uhrzeigersinn um und stellen Sie den Zündverteiler fest. Bei der Anlage verteilen Sie lja die Zündungen den Rotor des Verteilers soll sich in die Ausgangslage umdrehen und der zentrale Teil der Elektrode des Rotors soll mit dem Falz auf dem Körper des Zündverteilers vereint werden. Festigen Sie den Zündverteiler vom Bolzen, sein Moment 25 Nm festgezogen.
5. Prüfen Sie den Zustand des Deckels des Zündverteilers auf das Vorhandensein der Korrosion der Kontakte, der schwarzen Bahnen zwischen den Kontakten, sowie die Ganzheit und den Fluss der Umstellung des Kohlenkontaktes in der Mitte vom Deckel. Bei Vorhandensein von den Defekten ersetzen Sie den Deckel des Zündverteilers.
6. Auch prüfen Sie den Zustand und die Befestigung des metallischen Kontaktes des Rotors des Verteilers. Wenn der Kontakt verbrannt hat oder es ist seine Befestigung schwach geworden, ersetzen Sie den Rotor des Verteilers. Beim Vorhandensein schneuzen Sie vom Kontakt und die Spuren der Korrosion, die kleine Feile verwendend.
7. Stellen Sie den Deckel des Zündverteilers fest und festigen Sie von seiner fixierenden Klammer.
8. Wenn im Deckel des Zündverteilers die Hochspannungsleitungen abgenommen wurden, schalten Sie sie zum Deckel in der Reihenfolge der Arbeit der Zylinder des Motors 1-3-4-2 an. Die Elektrode für das Anschließen der Hochspannungsleitung des ersten Zylinders ist neben der Notiz WMT auf dem Körper des Zündverteilers gelegen. Das weitere Anschließen der Leitungen wird im Uhrzeigersinn erzeugt.
9. Schalten Sie den elektrischen Stecker zum Sensor der Halle an.
10. Nach dem Ersatz des Zündverteilers wenden sich an die spezialisierte Werkstatt für den Aufruf aus dem Gedächtnis der Einrichtung der Verwaltung des Motors der aufgezeichneten Defekte und ihres Löschens.