11.10. Die Bremsrohrleitungen und die Schläuche


Für die Sendung der Bremsflüssigkeit vom Hauptbremszylinder zu den Radbremszylinder werden die Bremshörer verwendet. Die Vereinigungen der Hörer mit den Bremszylinder und den Verteiler nymi von den Geräten werden konusnymi muftami erzeugt. Die Enden der Hörer obschaty haben die kegelförmige Form für den entsprechenden Umfang konusnych der Schnitzöffnungen in den Bremszylinder oder den Schalteinrichtungen eben.

Vor obschatijem der Enden der Hörer auf ihnen wird die Sperrmutter angezogen, die nach wwintschiwanija der kegelförmigen Oberfläche in konusnoje die Gründung der Schnitzöffnung drückt und hermetisiert den Hörer.

Die Bremsschläuche verwirklichen die beweglichen Beziehungen zwischen den beweglichen und bewegungsunfähigen Teilen des Autos. Für die Verkleinerung der Verluste der Bremsflüssigkeit bei der Abnahme der Arbeitsbremszylinder werden die Klemmen für pereschatija der Bremsschläuche verwendet.

Bei der Anlage des neuen Bremshörers oder des Bremsschlauches überzeugen sich, dass sie in den Trägern dicht gefestigt sind und befinden sich in der ausreichenden Entfernung von den sich bewegenden oder erwärmten Details.

Nach Abschluss der Anlage prüfen Sie das Niveau der Bremsflüssigkeit im Hauptbremszylinder und ergänzen Sie sie falls notwendig. Entfernen Sie die Luft aus dem Bremssystem und vorsichtig prüfen Sie die Arbeit der Bremsen, bevor den Betrieb des Autos zu beginnen.