11.2. Die allgemeinen Informationen


Das Schema des Bremssystems

1 – der Umschalter ASR,
2 – der Schalter des Bremslichtes,
3 – der Sensor der Geschwindigkeit  des Drehens des hinteren   linken Rads,
4 – der Sensor der Geschwindigkeit des Drehens des hinteren  rechten Rads,
5 – der Sensor der Geschwindigkeit des Drehens des rechten Vorderrads,
6 – der Sensor der Geschwindigkeit des Drehens des linken Vorderrads,
7 – die Steuereinheit ABS/EBV/EDS/ASR/ESP,
8 – Kontrolllampe ABS/EDS,
9 – Kontrolllampe ASR/ESP,
10 – die Kontrolllampe des Niveaus der Bremsflüssigkeit,
11 – der Hauptbremszylinder, den Vakuumverstärker der Bremsen und das Bremspedal,
12 – der hydraulische Block

Die Vorderbremse der Firma Teves, die auf den Autos mit der Macht mehr die 81 Kilowatt einsteilbar wird (110 l. Mit.)

1 – der Bremsschlauch,
2 – schutz- kolpatschok,
3 – der richtende Finger, 25 Nm,
4 – die Bremsrohrleitung, 15 Nm,
5 – der Support,
6 – der Bolzen, 120 Nm,
7 – der Support,
8 – der Bremsleisten,
9 – die Feder,
10 – die Bremsdisk,
11 – der Träger,
12 – der Bolzen, 10 Nm

Die Warnung

Beim Ersatz des Bremsleistens nicht otwintschiwajte der Bremsschlauch 1.

Vor wwintschiwanijem des Bolzens 6 reinigen Sie die gerippte Gründung des Kopfes des Bolzens.

Die Feder 9 wird in zwei Öffnungen des Supportes festgestellt.

Bei Notwendigkeit des Ersatzes ersetzen Sie beide Flure der Brems- Disk 10. Vor der Abnahme der Bremsdisk muss man den Support abnehmen.


Nach der Bestimmung und den erfüllten Funktionen wird das Bremssystem auf arbeits-, ersatz-, stojanotschnuju und notvoll geteilt. Das Arbeitsbremssystem gewährleistet die Regulierung der Geschwindigkeit des Autos und seine Unterbrechung mit der notwendigen Effektivität. Das Ersatzsystem dient für die Unterbrechung des Autos mit der notwendigen Effektivität beim Ausfall des Arbeitsbremssystems. Das stojanotschnaja System dient für den Abzug des Autos sind ohne Bewegung verhältnismäßig teuer. Ihr benutzen für den Abzug des stehenden Autos hauptsächlich, aber sie kann man und als notvoll beim Ausfall des Arbeitsbremssystems verwenden.

Auf dem Auto wird das Arbeitsbremssystem mit dem hydraulischen Antrieb und diagonalnym von der Teilung der Konturen verwendet, dass die Sicherheit des Fahrens des Autos wesentlich erhöht. Bei der Absage einen der Konturen als Ersatzbremssystem wird die zweite Kontur verwendet, die die Unterbrechung des Autos mit der ausreichenden Effektivität gewährleistet.

Das Bremssystem besteht aus dem Hauptbremszylinder, des Vakuumverstärkers der Bremsen und der Scheibenbremsen auf den Fluren und den Hinterrädern.

Der Behälter mit der Bremsflüssigkeit befindet sich in der motorischen Abteilung über dem Hauptbremszylinder und versorgt das Bremssystem und die Kupplung brems- die Flüssigkeit. Der Vakuumverstärker der Bremsen verringert die Bemühung auf dem Bremspedal, dadurch die Führung des Wagens erleichternd.

Der Bremsmechanismus des Vorderrads scheiben- mit dem beweglichen Support. Er tritt dem Rad gut bei, hat die kleine Anzahl der Details, einschließlich der Verdichtungen und die kleine Masse. Da teplootdatscha durch einen Zylinder geschieht, wird die Bremsflüssigkeit weniger erwärmt.

Die Handbremse wirkt auf die Hinterräder durch trossowyj der Antrieb ein.


Die Warnung

Bei der Arbeit des Bremsleistens bildet sich der Bremsstaub, der den Asbest enthält, gesundheitsschädlich, deshalb bei der Reinigung des Bremsleistens benutzen Sie die zusammengepresste Luft nicht atmen Sie den Staub nicht ein.

Bei der Bewegung nach dem feuchten Weg ist es empfehlenswert, von Zeit zu Zeit das Bremspedal zu drücken, um von den Bremsdisks die schädlichen Einschlüsse abzunehmen. Auf Kosten von der zentrifugalen Kraft wird das Wasser bei der Bewegung von den Bremsdisks gestürzt, jedoch bleibt auf ihnen der feine Film aus den Fetten, silikonow, der Reste des Gummis, des Schmierens und des Schmutzes, die die Effektivität des Bremsens verringern. Bei der Unterbrechung des Autos nach der Bewegung unter dem Regen Ende Bewegung ist es empfehlenswert, die Bremsen vom Druck auf das Bremspedal auszutrocknen.

Nach der Anlage des neuen Bremsleistens sollen sie prirabotatsja. Auf die ersten 200 km des Laufes ist es nicht empfehlenswert, unnötigerweise das maximale Bremsen zu begehen.

Korrodirowannyje rufen die Bremsdisks beim Bremsen den vibrierenden Effekt herbei, der bei einem langwierigen Bremsen nicht verlorengeht. In diesem Fall unterliegen die Bremsdisks dem Ersatz.

Die Bremsflüssigkeit, die im hydraulischen System der Bremsen verwendet wird ist giftig, deshalb bei ihrem Treffen auf die Haut muss man sofort diese Stelle von der reichlichen Anzahl des Wassers auswaschen. Wenn die Flüssigkeit ins Gesicht oder in den Organismus nach der Unvorsichtigkeit geraten ist, muss man sich sofort zum Arzt wenden. Einige Flüssigkeiten haben die Eigenschaft leicht, sich zu entflammen und können sogar vom Kontakt mit den heissen Knoten des Autos aufflammen. Außerdem löst die Bremsflüssigkeit die Farbe und den Plast auf, deshalb beim Treffen der Flüssigkeit auf lakokrassotschnoje die Deckung des Autos, waschen Sie von seiner reichlichen Anzahl des Wassers aus. Auch wird nicht empfohlen, diese Flüssigkeit gigroskopitschna, das heißt absorbiert die Feuchtigkeit aus der Luft und deshalb die Flüssigkeit, bewahrte eine lange Zeit im offenen Geschirr zu verwenden.

Die Bremsflüssigkeit soll sich zu den mineralischen Ölen nicht verbinden. Sogar die kleine Anzahl des mineralischen Öls macht die Bremsflüssigkeit und das Bremssystem arbeitsunfähig.