5ace3c58

3.4.2. Der Kopf des Blocks der Zylinder


Der Kopf des Blocks der Zylinder des Motors 1,8-I

1 – der Deckel maslosaliwnoj die Hälse,
2 – die Mutter der Befestigung des Deckels des Kopfes des Blocks der Zylinder, 10 Nm,
3 – der Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder,
4 – die Verlegung. Bei der Anlage der Verlegung tragen Sie auf ihre Oberflächen die feine Schicht germetika D2 auf.
5 – deflektor die Öle,
6 – der Kopf des Blocks der Zylinder,
7 – die Verlegung des Einlasskollektors. Bei der Anlage muss man nur die neue Verlegung verwenden.
8 – die Verlegung des Kopfes des Blocks der Zylinder. Bei der Anlage muss man nur die neue Verlegung verwenden. Nach der Anlage des Kopfes des Blocks der Zylinder muss man die frische kühlende Flüssigkeit überfluten.
9 – der Bolzen für die Befestigung natjaschnogo des Werbefilmes, 25 Nm,
10 – die Verlegung des Abschlußkollektors. Bei der Anlage muss man die neue Verlegung verwenden.
11 – die Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder. Bei der Anlage muss man nur die neuen Bolzen verwenden.
12 – der Thermoschutzschirm,
13 – die Schraube, 25 Nm,
14 – die Schraube, 10 Nm.

In diesem Unterabschnitt sind die Operationen nach der Abnahme des Kopfes des Blocks der Zylinder auf dem vierzylindrigen Benzinmotor 1,6-I und 1,8-I dargelegt.
Die Warnung

Vor der Abnahme des Kopfes des Blocks der Zylinder prüfen Sie, dass alle Schläuche, die Rohrleitungen und die elektrischen Stecker vom Kopf des Blocks der Zylinder ausgeschaltet sind.


Die Abnahme des Kopfes des Blocks der Zylinder erzeugen Sie auf dem kalten Motor. Die Abnahme des Kopfes des Blocks der Zylinder wird zusammen mit dem Abschlußkollektor erzeugt. Dabei muss man vorläufig den Einlasskollektor vom Kopf des Blocks der Zylinder abnehmen.

Die verbrennende oder defekte Verlegung des Kopfes des Blocks der Zylinder klärt sich nach den folgenden Merkmalen:

 – Die Verkleinerung der Motorleistung;
 – Die Verkleinerung des Niveaus der kühlenden Flüssigkeit. Dabei erscheint aus dem Ausblaserohr die Weiße Paare;
 – Die Verkleinerung des Niveaus des motorischen Öls;
 – Das Vorhandensein im motorischen Öl der kühlenden Flüssigkeit. Dabei nimmt das Niveau des Öls zu. Beim Vorhandensein im motorischen Öl der kühlenden Flüssigkeit erwirbt das motorische Öl die graue Farbe und hat pusyrki die Schäume;
 – Das Vorhandensein des motorischen Öls in der kühlenden Flüssigkeit;
 – Die intensive Absonderung der Blasen aus der kühlenden Flüssigkeit;
 – Die Verkleinerung der Kompression in zwei benachbarten Zylinder des Motors.

Die Abnahme

Die Anordnung der Bolzen der Befestigung des Einlasskollektors auf dem Motor die 125 l. Mit.


Die Reihenfolge des Abschraubens der Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Prüfen Sie, dass der Motor kalt. Andernfalls lassen Sie die Zeit für das Abkühlen des Motors.
2. Werden die Zündung abstellen und nehmen Sie die Leitung der Masse vom Akkumulator ab.
3. Ziehen Sie aus dem System der Abkühlung des Motors die kühlende Flüssigkeit zusammen.
4. Promarkirujte die Hochspannungsleitungen von den Zahlen nehmen Sie die Hochspannungsleitungen von der Zündkerzen eben ab.
5. Reinigen Sie die Kerzen, die Bürste, den Staubsauger oder den Strahl der zusammengepressten Luft verwendend, was das Treffen des Schmutzes in die Zylinder des Motors nach wywintschiwanija der Zündkerzen ausschließen wird. Schrauben Sie die Zündkerzen ab, den Kerzenschlüssel verwendend.
6. Nehmen Sie den Druck im Brennstoffsystem ab. Für die Abnahme des Drucks im Brennstoffsystem wickeln Sie die Verbindungsstelle der Brennstoffschläuche ein und, die Vorsicht beachtend, schwächen Sie die Vereinigung langsam, dabei wird sich allmählich der Druck im Brennstoffsystem verringern.
7. Promarkirujte schalten Sie die reichenden und wiederkehrenden Brennstoffschläuche vom Verteiler des Brennstoffes eben aus. Vor otsojedine nijem der Schläuche schwächen Sie das Kummet und versetzen Sie es auf den Schlauch.
8. Nach dem Abschalten schließen Sie die Enden der Rohrleitungen von den herankommenden Pfropfen.
9. Schalten Sie die elektrischen Stecker von den Brennstoffdüsen aus und versetzen Sie die Brennstoffmagistrale nach unten. Promarkirujte schalten Sie vom Kopf des Blocks der Zylinder alle elektrischen Stecker eben aus.
10. Werden vom Kopf des Blocks der Zylinder den Träger abschrauben, der den Einlasskollektor neben dem Regler des Drucks des Brennstoffes unterstützt.
11. Werden den Einlasskollektor vom Kopf des Blocks der Zylinder abschrauben, siehe die Abb. die Anordnung der Bolzen der Befestigung des Einlasskollektors auf dem Motor die 125 l. Mit.).
12. Werden den Einlasskollektor von zwei resinometallitscheskich der Stützen abschrauben und versetzen Sie zur Seite vom Kopf des Blocks der Zylinder.
13. Promarkirujte schalten Sie vom Kopf des Blocks der Zylinder die Schläuche des Systems der Abkühlung eben aus.
14. Werden das Emfangsausblaserohr mit dem Katalysator vom Abschlußkollektor abschrauben.
15. Nehmen Sie den oberen Mantel des gezahnten Riemens ab. Für den Bolzen der Befestigung der Scheibe der Kurbelwelle prowernite die Kurbelwelle des Motors im Uhrzeigersinn bis zur Vereinigung der Einstelzeichen auf den Scheiben vom Register mi. Dabei wird sich der Kolben des ersten Zylinders in WMT im Takt der Kompression befinden.
16. Die Farbe oder den Marker verwendend, bemerken Sie die Lage der Scheibe der Kurbelwelle in Bezug auf den Block der Zylinder und drehen Sie die Kurbelwelle des Motors auf 90 ° im Uhrzeigersinn um damit sich kein Kolben im oberen toten Punkt befand.
Vor der Anlage des gezahnten Riemens stellen Sie die Kurbelwelle in die Lage fest, in der sich der Kolben des ersten Zylinders in WMT im Takt der Kompression befindet.
17. In der Reihenfolge, die auf die Abb. die Reihenfolge des Abschraubens der Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder vorgeführt ist, allmählich werden und die Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder gleichmäßig abschrauben.
18. Prüfen Sie, dass vom Kopf des Blocks der Zylinder alle Rohrleitungen, die Schläuche und die elektrischen Stecker ausgeschaltet sind.
19. Nehmen Sie den Kopf des Blocks der Zylinder vom Motor ab und stellen Sie sie auf zwei hölzern bruska fest.
20. Nehmen Sie die Verlegung des Kopfes des Blocks der Zylinder ab.

Die Vorbereitung des Kopfes auf die Anlage

Die Messstelle der Höhe des Kopfes des Blocks der Zylinder

Und = 139,2 mm für die Motoren die 1,8 l

Und = 132,6 mm für die Motoren die 1,6 l


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie die Plastikblindverschlüsse ab, die für den Schutz der offenen Ventile des Kopfes des Blocks der Zylinder vorbestimmt sind.
2. Die verknüpften Oberflächen des Kopfes und des Blocks der Zylinder sollen ganz rein sein. Für ihre Reinigung verwenden Sie das feste Plastik- oder hölzerne Schabeisen.
Die Warnung

Bei der Reinigung beachten Sie die Vorsicht, da es die Aluminiumlegierung sehr leicht ist, zu beschädigen.


3. Prüfen Sie, damit der Rußansatz in die fetten und Wasserkanäle nicht geraten ist. Es ist für das System des Schmierens besonders wichtig, da der Rußansatz die Abgabe des Öls zu den Komponenten des Motors sperren kann. Falls notwendig reinigen Sie die Kanäle.
4. Prüfen Sie die verknüpften Oberflächen des Kopfes und des Blocks der Zylinder auf das Vorhandensein sarubok, der tiefen Kratzern und anderer Beschädigungen. Wenn die Defekte klein, sie von der mechanischen Bearbeitung entfernt sein können.
Die Warnung

Die Höhe des Kopfes des Blocks der Zylinder nach der mechanischen Bearbeitung soll für den Motor die 1,8 l = 139,2 mm, und für den Motor die 1,6 l = 132,6 mm bilden.


5. Das metallische Lineal und schtschup verwendend, prüfen Sie die Ebenheit der verknüpften Oberflächen.
Die Abweichung von der Ebenheit soll nicht mehr als 0,1 mm sein.
6. Reinigen Sie die Öffnungen unter die Bolzen im Block der Zylinder. Das Zuschrauben des Bolzens in die das Öl gefüllte Öffnung kann den Block wegen des hydraulischen Drucks zerreißen.
Die Warnung

Bei der Anlage des Kopfes des Blocks der Zylinder muss man die neuen Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder und die neue Verlegung des Kopfes des Blocks der Zylinder verwenden.



Die Anlage

Die Stellen wwintschiwanija der richtenden Stifte VW-3070 oder VW-3450 in den Block der Zylinder des Motors



Die Reihenfolge der Verzögerung der Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder auf den vierzylindrigen Motoren


Die Stellen des Auftragens germetika D2 vor der Anlage der Verlegung des Deckels des Kopfes des Blocks der Zylinder

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Für die richtige Anlage des Kopfes des Blocks der Zylinder und der Verlegung des Kopfes des Blocks der Zylinder schrauben Sie in die äusserste Öffnung des Blocks der Zylinder, die für die Bolzen vorbestimmten Befestigungen des Kopfes des Blocks der Zylinder, die richtenden Stifte VW-3070 (für den Motor AHL VW-3450) ein. Beim Fehlen der richtenden Stifte sie kann man selbständig herstellen, wofür man zwei alte Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder verwenden muss. Schneiden Sie von den Bolzen des Kopfes ab und anstelle ihrer schneiden Sie den Falz für den Schraubenzieher durch. Nach der Anlage des Kopfes des Blocks der Zylinder, den Schraubenzieher verwendend, schrauben Sie die richtenden Stifte ab, siehe die Abb. der Stelle wwintschiwanija der richtenden Stifte VW-3070 oder VW-3450 in den Block der Zylinder des Motors.
Die Warnung

Bei der Anlage des Kopfes des Blocks der Zylinder muss man die neue Verlegung verwenden. Ziehen Sie die Verlegung aus der dichten Verpackung unmittelbar vor der Anlage auf den Block der Zylinder heraus.


2. Prüfen Sie, dass die neue Verlegung des Kopfes des Blocks der Zylinder den selben Typ hat, dass auch das Original, und dass die Markierung TOR oder OBEN nach oben gerichtet ist. Verfügen Sie die neue Verlegung des Kopfes des Blocks der Zylinder auf die Oberfläche des Blocks der Zylinder auf die richtenden Stifte. Prüfen Sie, dass die Öffnungen mit den Kanälen des Systems der Abkühlung und den Schmieren richtig vereint wurden.
3. Die Vorsicht beachtend, stellen Sie den Kopf auf den Block der Zylinder fest.
4. Einstellen Sie und ziehen Sie manuell 8 Bolzen mit den Scheiben der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder fest.
5. Vom Schraubenzieher schrauben Sie zwei richtende Stifte ab und auf ihre Stelle schrauben Sie zwei Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder ein.
6. Allmählich ziehen Sie in der Reihenfolge, die auf die Abb. die Reihenfolge der Verzögerung der Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder auf den vierzylindrigen Motoren vorgeführt ist, in etwas Etappen die Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder fest.
Die Warnung

Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder auf dem erwärmten Motor nicht fest. Bei der Anlage des neuen Kopfes des Blocks der Zylinder mit der Kurvenwelle nach der Anlage des Kopfes des Blocks der Zylinder schmieren Sie mit der feinen Schicht des Schmierens die verknüpften Oberflächen hydraulisch tolkatelej und der Fäustchen der Kurvenwelle ein.


7. Prowernite kurbel- verteile telnyj die Wellen in solche Lage eben, damit sie der Anlage des Kolbens des ersten Zylinders in WMT im Takt der Kompression entsprachen.
8. Vor der Anlage der inneren Verlegung des Deckels des Kopfes des Blocks der Zylinder schmieren Sie die Oberflächen, die mit der Verlegung verknüpft werden, mit der feinen Schicht germetika D2 (ein siehe die Abb. der Stelle des Auftragens germetika D2 vor der Anlage der Verlegung des Deckels des Kopfes des Blocks der Zylinder). Stellen Sie die Verlegung des Deckels des Kopfes des Blocks der Zylinder fest.
9. Stellen Sie den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder sowohl allmählich fest als auch konsequent kreuzweise ziehen Sie die Muttern der Befestigung des Deckels fest.
10. Stellen Sie den gezahnten Riemen auf die Scheibe der Kurvenwelle fest und regulieren Sie seine Spannung.
11. Schrauben Sie das Emfangsausblaserohr an.
12. Stellen Sie den Einlasskollektor mit der neuen Verlegung auf den Kopf des Blocks der Zylinder fest und festigen Sie von seinen Bolzen, ihr geforderter Moment festgezogen.
13. Schrauben Sie den unteren Teil des Einlasskollektors zu resinometallitscheskim den Stützen an.
14. Stellen Sie den Träger zwischen der Kopf des Blocks der Zylinder und dem Einlasskollektor fest.
15. Schalten Sie reichend und wiederkehrend topliwoprowody zur Brennstoffmagistrale an.
16. Entsprechend der früher gemachten Markierung schalten Sie zum Kopf des Blocks der Zylinder alle elektrischen Stecker an.
17. Stellen Sie die Mäntel des gezahnten Riemens fest.
18. Prüfen Sie, dass alle Schläuche, die Rohrleitungen und die elektrischen Stecker entsprechend der früher gemachten Markierung angeschaltet sind.
19. Prüfen Sie das Niveau des motorischen Öls und falls notwendig führen Sie es bis zur Norm hin. Wenn es in der alten Verlegung des Kopfes des Blocks der Zylinder die Defekte gab, ersetzen Sie das motorische Öl.
20. Überfluten Sie die kühlende Flüssigkeit ins System der Abkühlung.
21. Überfluten Sie die kühlende Flüssigkeit ins System der Abkühlung.
22. Schalten Sie die Leitung der Masse zum Akkumulator an.
23. Starten Sie den Motor und erwärmen Sie es bis zur Arbeitstemperatur. Schalten Sie den Motor aus und prüfen Sie das Niveau des motorischen Öls und die kühlende Flüssigkeit, sowie die Dichtheit aller Vereinigungen.