9.3.7. Der Ersatz der Räder


Die Warnung

Die Disks aus den leichten Legierungen sind vor der Korrosion mit dem durchsichtigen Lack geschützt. Beachten Sie die Vorsicht, um die Lackdeckung nicht zu beschädigen. Bei der Beschädigung der Deckung, decken Sie die Disk mit der Schicht des Lackes ab.

Die verzinkten Radbolzen können nur auf den gestanzten Stahldisks verwendet werden.

Die Disks aus den leichten Legierungen nehmen sich nur von den verchromten Radbolzen zusammen, auf die es die konische sich drehende Scheibe gibt. Diese Scheibe, die unter dem Kopf des Bolzens bestimmt ist, schützt die Oberfläche der Disk bei der Verzögerung der Bolzen.

Vor wwintschiwanijem, schmieren Sie das Schnitzwerk der Bolzen der Befestigung des Rads nicht ein.

Die Standardbolzen der Befestigung der Räder haben die Umfänge – М14х1,5х27,5. Der Umfang des Kopfes schlüsselfertig 17 mm.

Die Verzögerung der Bolzen der Befestigung des Rads erzeugen Sie gleichmäßig in etwas Etappen in diagonalnoj die Reihenfolgen.

Der Moment der Verzögerung der Bolzen der Befestigung des Rads 120 Nm.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie die dekorative Radkappe ab. Dazu verwenden Sie die Montierung und die Drahtklammer aus dem Werkzeugsatz. Die Drahtklammer wird auf die Öffnung der Kappe oder auf die Kante festgestellt. Versäumen Sie die Montierung durch die Klammer und, die Montierung vom Rad geschlürft, nehmen Sie die Kappe ab.
2. Auf dem Auto stehend auf der Erde, ziehen Sie die Handbremse fest und schwächen Sie die Bolzen der Befestigung des Rads.
3. Heben Sie die entsprechende Seite des Autos und festigen Sie auf den Ständern.
4. Werden den oberen Bolzen der Befestigung des Rads abschrauben.
5. Auf seine Stelle schrauben Sie den Einstelstift ein. Die Nutzung des Einstelstiftes erleichtert die Anlage des Ersatzrades.
6. Für die Ausnahme "prikipanija" der Disks der Räder zur Nabe, vor der Anlage des Rads, tragen Sie die feine Schicht des Schmierens auf den Flansch der Nabe, der die Disk des Rads zentriert auf.