4.4. Der Ersatz der kühlenden Flüssigkeit


Den Ersatz der kühlenden Flüssigkeit muss man nach der Durchführung beliebiger Arbeiten auf den Elementen des Systems der Abkühlung mit dem Ablass der kühlenden Flüssigkeit erzeugen. Wenn bei der Reparatur der Ersatz des Kopfes des Blocks der Zylinder, der Verlegung des Kopfes des Blocks der Zylinder, des Heizkörpers oder des Wärmeübertragers des Öls erzeugt wurde, muss man den Ausguss nur der frischen kühlenden Flüssigkeit erzeugen. Es ist damit verbunden, dass der Rostschutzzusatz bei der Arbeit der kühlenden Flüssigkeit angehalten wird und schafft den Rostschutzschutz. In der kühlenden Flüssigkeit gebraucht sind die Rostschutzzusätze, um weniger aktiv die Schutzschicht auf den wieder bestimmten Details zu bilden.

Die Ablass der kühlenden Flüssigkeit

Die Warnung

Beim Aufmachen des Deckels des erweiternden Behälters auf dem heissen Motor muss man die Vorsicht beachten, da hinausgehende Paare zu den starken Brandwunden bringen können. Dazu schließen Sie den Deckel des erweiternden Behälters von der dicken Schicht des Stoffes und langsam werden den Deckel bis zum Erscheinen des zischenden Lautes abschrauben. Nach der Unterbrechung des Zischens werden langsam abschrauben, und nehmen Sie den Deckel vom erweiternden Behälter ab.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Heben Sie den Vorderteil des Autos und festigen Sie auf den Ständern.
2. Nehmen Sie das untere Schutzblech des Motors ab.
3. Stellen Sie unter den Heizkörper den entsprechenden Container fest.

Die Dieselmotoren

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Münze oder den Schraubenzieher mit der breiten Schneide verwendend, werden den Schnitzpfropfen für den Ablass der kühlenden Flüssigkeit vom Heizkörper abschrauben.
2. Für den volleren Ablass der kühlenden Flüssigkeit nehmen Sie den Thermostaten ab.

Vier - und pjatizilindrowyje die Benzinmotoren

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Münze oder den Schraubenzieher mit der breiten Schneide verwendend, werden den Pfropfen für den Ablass der kühlenden Flüssigkeit vom Heizkörper abschrauben.
2. Schalten Sie vom Heizkörper den unteren Schlauch des Systems der Abkühlung aus. Für das Abschalten des Schlauches ziehen Sie die fixierende Klammer heraus, die neben Anschluss- mufty gelegen ist, dann schalten Sie den Schlauch aus.
3. Schrauben Sie den Pfropfen der Ablasses der kühlenden Flüssigkeit ab, gelegen auf der Wasserpumpe und ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit aus dem Block der Zylinder des Motors zusammen. Auf dem Motor 1,6-I mit dem Kode AHL in Zusammenhang mit der Abwesenheit des Schnitzpfropfens muss man den Anschlussstutzen des Thermostaten abschrauben.

Die Sechszylindermotoren

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie den unteren Schlauch des Heizkörpers aus und ziehen Sie in den Container die kühlende Flüssigkeit zusammen.
2. Für den Ablass der kühlenden Flüssigkeit aus dem Block der Zylinder des Motors schrauben Sie den Schnitzpfropfen ab, der von der unteren linken Seite des Blocks der Zylinder gelegen ist.
3. Wenn die kühlende Flüssigkeit stark verschmutzt ist, waschen Sie das System der Abkühlung aus. Da es die kühlende Flüssigkeit unmöglich ist, vollständig aus dem System der Abkühlung zusammenzuziehen, ist es jedesmal bei der Pflaume der kühlenden Flüssigkeit empfehlenswert, das System der Abkühlung auszuwaschen.

Die Auffüllung des Systems der Abkühlung

Bis zum Anfang der Arbeiten bereiten Sie die geforderte Anzahl der kühlenden Flüssigkeit aus 50 % des Wassers und 50 % des Frostschutzmittels mit dem Rostschutzzusatz G12 vor.

Die Benzinmotoren, außer pjatizilindrowych

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Schalten Sie den unteren Schlauch des Systems der Abkühlung zum Heizkörper an und festigen Sie anschluss- muftu von den fixierenden Klammern.

Die pjatizilindrowyje Motoren, die Dieselmotoren

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schrauben Sie auf die Stelle den Pfropfen der Ablasses der kühlenden Flüssigkeit aus dem Heizkörper zu und ziehen Sie von ihrem Moment 10 Nm fest.
2. Schrauben Sie den Pfropfen der Ablasses der kühlenden Flüssigkeit mit neu uplotnitelnym vom Ring in den Körper der Wasserpumpe ein und ziehen Sie von ihrem Moment 30 Nm fest.
3. Wenn der Thermostat abgenommen wurde, stellen Sie es auf die Stelle fest.

Die Sechszylindermotoren

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schrauben Sie den Pfropfen der Ablasses der kühlenden Flüssigkeit mit neu uplotnitelnym vom Ring in den Körper der Wasserpumpe ein und ziehen Sie von ihrem Moment 20 Nm fest.
2. Stellen Sie das untere Schutzblech des Motors fest und senken Sie das Auto auf die Erde.
3. Versetzen Sie den Regler der Temperatur des Systems der Heizung in die Lage der maximalen Temperatur.
4. Neben der Scheidewand der motorischen Abteilung schwächen Sie das Kummet der Befestigung des Schlauches der Rückgabe der kühlenden Flüssigkeit vom Heizkörper des Heizkörpers und schieben Sie von des Stutzens den Schlauch so, damit der Stutzen die Öffnung im Schlauch für die Entfernung der Luft nicht schloss.

Die Sechszylindermotoren

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Werden zwei Blindverschlüsse für die Entfernung der Luft, die auf den Rohren gelegenen Systeme der Abkühlung neben dem erweiternden Behälter abschrauben.
2. Anstelle des Deckels des erweiternden Behälters schrauben Sie gewinde- den Adapter VAG 1274/9 mit dem Hörer vom Durchmesser 42 mm und der Höhe () 100 mm ein. Es ist, um notwendig das System der Abkühlung des Motors die kühlende Flüssigkeit vollständig auszufüllen und, aus ihr die Luft zu entfernen. Beim Fehlen der speziellen Verwendung es kann man selbständig herstellen. Alternativ kann man den erweiternden Behälter vom Träger abschrauben und, es zusammen mit den angeschalteten Schläuchen auf 10 cm heben und, in dieser Lage zu festigen.
3. Den Ausguss der kühlenden Flüssigkeit erzeugen Sie in den erweiternden Behälter, bis die kühlende Flüssigkeit durch die Schnitzblindverschlüsse für die Entfernung der Luft folgen wird. Schrauben Sie die Blindverschlüsse vom Moment 20 Nm zu.
4. Überfluten Sie die kühlende Flüssigkeit ins System der Abkühlung, bis die Flüssigkeit beginnen wird, durch die Öffnung im Schlauch für die Rückgabe der kühlenden Flüssigkeit aus dem Heizkörper zu folgen. Bekleiden Sie bis zum Anschlag der Schlauch auf den Stutzen und festigen Sie von seinem Kummet.
5. Wenn der erweiternde Behälter vom Träger abgenommen wurde, stellen Sie es auf den Träger fest. Nehmen Sie vom erweiternden Behälter die Verwendung ab, die anstelle des Deckels festgestellt wurde, und schrauben Sie den Deckel auf den erweiternden Behälter an.
6. Starten Sie den Motor und halten Sie es im Laufe von 3 Minuten auf den Wendungen 2000 U/min fest.
7. Übersetzen Sie den Motor auf das Regime des Leerlaufs bis zum Warmlaufen des unteren Schlauches des Heizkörpers, dann schalten Sie den Motor aus.
8. Prüfen Sie das Niveau der kühlenden Flüssigkeit und falls notwendig führen Sie es bis zur Norm hin.
9. Auf dem heissen Motor soll sich das Niveau der kühlenden Flüssigkeit auf der Höhe des Zeichens max befinden, und auf dem kalten Motor soll er sich zwischen den Zeichen max und min befinden.