5.4. Die Regulierung des Taus des Gaspedals (der Benzinmotor)


Das Tau des Gaspedals auf den Modellen mit den Motoren 1,6-I und 1,8-I

1 – das Element der Befestigung des Taus des Gaspedals. Bei der Abnahme,  auf 90 ° gegen den Uhrzeigersinn umzudrehen;
2 – uplotnitelnoje der Ring des Taus des Gaspedals auf der Scheidewand  der motorischen Abteilung. Wird nur auf den Autos mit  der mechanischen Getriebe festgestellt;
3 – die Klemme. Wird nur auf den Autos mit der mechanischen Getriebe verwendet;
4 – die Klemme. Wird nur auf den Autos mit der automatischen Getriebe verwendet;
5 – der Schalter des Zwangseinschlusses der herabgesetzten Sendung auf der automatischen Getriebe (kick down);
6 – der elektrische Zweikontaktstecker;
7 – das Tau des Gaspedals;
8 – die Scheibe auf der Achse drosselnoj saslonki;
9 – der Bolzen, 10 Nm;
10 – der Träger für die Befestigung der Hülle des Taus des Gaspedals;
11 – die fixierende Klammer für die Regulierung des Taus des Gaspedals;
12 – das Pedal des Gaspedals;
13 – der Träger des Pedals des Gaspedals;
14 – der Begrenzer des Laufs des Pedals des Gaspedals

Die Anordnung der fixierenden Klammer, die die Hülle des Taus des Gaspedals auf den vierzylindrigen Motoren festigt


Die Anordnung der fixierenden Klammer, die die Hülle des Taus des Gaspedals auf pjatizilindrowych die Motoren festigt


Die Anordnung der fixierenden Klammer, die die Hülle des Taus des Gaspedals auf den Sechszylindermotoren festigt


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Drücken Sie das Pedal des Gaspedals bis zum Anschlag und legen Sie sie in dieser Lage fest.
2. Prüfen Sie, dass sich der Hebel drosselnoj saslonki in den Begrenzer der maximalen Belastung gesträubt hat. Wenn es nicht das Tau des Gaspedals so regulieren Sie.
3. Ziehen Sie die fixierende Klammer heraus, die die Hülle des Taus des Gaspedals zum Träger festigt, siehe die Abb. die Anordnung der fixierenden Klammer, die die Hülle des Taus des Gaspedals auf den vierzylindrigen Motoren festigt, die Abb. die Anordnung der fixierenden Klammer, die die Hülle des Taus des Gaspedals auf pjatizilindrowych die Motoren und die Abb. die Anordnung der fixierenden Klammer festigt, festigend die Hülle des Taus des Gaspedals auf den Sechszylindermotoren.
4. Versetzen Sie die Hülle des Taus des Gaspedals auf dem Träger, bis der Hebel drosselnoj saslonki den Begrenzer der maximalen Belastung betreffen wird. In dieser Lage des Taus des Gaspedals festigen Sie die Hülle des Taus von der fixierenden Klammer.
5. Entlassen Sie das Pedal des Gaspedals.